Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Hornow: „Klein, aber fein“-Konzept geht voll auf - Märkischer Bote Hornow: „Klein, aber fein“-Konzept geht voll auf Hornow: „Klein, aber fein“-Konzept geht voll aufMärkischer Bote
Dienstag, 5. Juli 2022 - 02:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
16°C
 
epaper
Anzeigen

Hornow: „Klein, aber fein“-Konzept geht voll auf

Spremberg | Von | 23. Dezember 2016

Erster Adventsmarkt der Confiserie Felicitas ist ein voller Erfolg / Zweite Auflage ist ein „Muss“

Hornow (trz). Gelungene Premiere des zweitägigen Adventsmarktes der Confiserie Felicitas in Hornow: Unzählige Besucher ließen sich von den süßen Angeboten verführen. Besonders gemütlich war die Atmosphäre mit dem Einbruch der Dunkelheit. Viele Gäste nutzen die Chance, um sich an den Feuern aufzuwärmen.
Von den zahlreichen Angeboten vor Ort  wurde indes reichlich Gebrauch gemacht. Vor Ort waren ausschließlich ausgewählte heimische Händler, die die Region vor allem kulinarisch präsentierten. Für Furore sorgte auch die Märchenerzählerin. Darüber hinaus gab es auch Live-Musik mit den passenden weihnachtlichen Weisen.
Wiederholung kommt
Die Besucher lobten indes die Veranstaltung. „Genau richtig, klein, aber fein“, war an diesen beiden Tagen häufig als Resümee zu vernehmen. So ist es wahrscheinlich, dass es auch im kommenden Jahr wieder einen Adventsmarkt in und um das Schokoladenland geben wird. Dann wahrscheinlich bereits am dritten Adventswochenende. Der Grund: Der vierte Advent fällt 2017 genau mit dem Heiligen Abend zusammen.
Ohnehin: Fragt man die Lausitzer, gehört die Confiserie Felicitas zu den sympathischsten Unternehmen in der gesamten Region. Das, so die Leute, liege aber nicht nur an den süßen Produkten, sondern auch an der Freundlichkeit der Mitarbeiter, die jedem Kunden den Wunsch förmlich von den Lippen ablesen können.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: