Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 16. Mai 2021 - 02:35 Uhr | Anmelden
  • Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018

Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018

Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018
11°C
 

Anzeige

Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018

5. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Region |

Drei Tage voller Musik und Tradition.

Hütten-Gaudi in Stradow vom 12. bis 14. Oktober 2018

Vom 12. bis 14. Oktober wird auf den Stradower Wiesn das nun schon 15. Oktoberfest gefeiert. Zu Wiesn-Bier, leckeren Schmankerln und bester musikalischer Unterhaltung laden die Stradower zum Jubiläum | Foto: Heimatverein Stradow

Stradow (MB). Vom 12. bis 14. Oktober laden die Stradower zum 15. Oktoberfest in das Festzelt auf der Stradower Wiesn. Dieses Jubilar feiert das Dorf drei Tage Hütten-Gaudi mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und Live-Musik im typischen Oktoberfest-Flair. Mit Schmankerln vom Grill und aus der Pfanne und frischen Backofenkuchen.
Am Freitag, 12. Oktober, startet das Oktoberfest um 20.30 Uhr mit der Band „Flying Rockets“.
Im Stil der 50er Jahre heizen sie  dem Festzelt mit einer Rockabilly Party ordentlich ein. Ab Mitternacht heißt es dann Ausnahmezustand statt Sperrstunde, wenn erst die „Ruuuderboyz“ und danach „Apitch“ übernehmen und elektronische Beats auflegen.
Der Samstag, 13.Oktober, dreht sich rund um die Oktoberfest Classics. So sorgt ab 20 Uhr die Band „nAund“ für ausgelassene Partystimmung im Sinne des Oktoberfestes. (Einlass 19.30 Uhr)
Der letzte Festtag, der Sonntag, ist dem Schlager und zünftiger Blasmusik gewidmet. Ab 10.30 Uhr untermalen die „Limberger Lindenmusikanten“ musikalisch das Frühschoppen.
Stargäste des Schlagernachmittags ab 14 Uhr sind Anthony Weihs, Country-Lady Linda Feller und Günni der singende Spreewaldwirt.
Ein weiterer Höhepunkt der Festtage ist unter anderem ein Schießstand. Zusätzlich gibt es ein buntes Kinderprogramm und eine Hüpfburg.
Karten gibt es nur an der Abendkasse. Freitag: sechs Euro, ab 22 Uhr dann acht Euro; Samstag: acht Euro und am Sonntag vier Euro (Kinder sind bis 14 Jahre frei) oder das Wochenendticket für 16 Euro.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren