Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Im Volkshaus wird Abschied gefeiert - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 6. Juni 2020 - 08:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
11°C
 

Anzeige

Im Volkshaus wird Abschied gefeiert

13. Mai 2016 | Von | Kategorie: Guben |

Baustart für Hostel und Restaurant / Saisonstart für 2017 geplant – Ende der großen Tanzveranstaltungen / Open Air am 25. Juni

Guben (ysr). In dieser Woche hat Vermieter Matthias Mengdehl die Baugenehmigung für den Ausbau im Volkshaus erhalten. Damit können die Arbeiten für das neue Hostel und das geplante Restaurant beginnen. „Mit dem Saisonstart 2017 können die ersten Übernachtungsgäste kommen“, sagt der Bauherr.
Offen bleibt bislang, wer sich künftig um die Bereiche Hostel, Restaurant und Veranstaltung kümmern wird. Geplant sind nach Aussagen des Eigentümers drei Betreiber. „Wir befinden uns derzeit in Gesprächen.“
Die großen Tanzveranstaltungen wie sie jetzt stattfinden, soll es so wohl nicht mehr geben. Der Fokus soll künftig mehr im Bereich privater Veranstaltungen liegen, heißt es.
Dabei war die Einheitsparty im Oktober 2014 der Anstoß für das Traditionshaus, wieder fester Anlaufpunkt für Veranstaltungen jeglicher Art zu werden. Gäste von 16 bis über 60 aus der Region, über Gubens Stadtgrenzen hinaus, sorgten beim Maitanz, an Weihnachten und Silvester für einen vollen Saal. „Auch private Feiern von Hochzeitsgesellschaften über Geburtstage und Firmenfeste haben wir regelmäßig ausgerichtet“, so Veranstalter Dirk Kordt. Nun muss er sich wohl wieder auf Saalsuche begeben, denn der Mietvertrag läuft zum 30. Juni aus. Die Möglichkeit weiter als Betreiber eingesetzt zu werden, wurde ihm nicht offeriert.
Drei Veranstaltungen wird es noch geben. Am 25. Juni zur letzten großen Fete soll mit allen noch mal richtig groß „Abschied“ gefeiert werden. Dirk Kordt hofft, dass möglichst viele bei dem Open Air Event dabei sind. „Vom Pool über Tanzmusik lassen wir uns einiges einfallen.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren