Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Jetzt ist der Liesker Strand an der Reihe - Märkischer Bote Jetzt ist der Liesker Strand an der Reihe Jetzt ist der Liesker Strand an der ReiheMärkischer Bote
Sonntag, 26. Juni 2022 - 12:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
28°C
 
epaper
Anzeigen

Jetzt ist der Liesker Strand an der Reihe

Region | Von | 12. Mai 2017

Parkplatz am Sedlitzer See feierlich eingeweiht Arbeiten gehen weiter / Anbaden vielleicht 2019.

 

Lieske (trz). Dass der 80-Seelen-Ort Lieske an einem der idyllischsten Plätze im Lausitzer Seenland liegt, dürfte vielen Einheimischen und Touristen bekannt sein. Schließlich genießt man von keiner anderen Stelle einen solch großartigen Blick auf das größte Gewässer der Landschaft im Wandel, dem 1400 Hektar umfassenden Sedlitzer See. Genau an diesem Punkt ist jetzt ein neuer Parkplatz eingeweiht worden. 90 Pkw sowie zehn Caravans finden dort Platz. Zudem gibt es ein Sanitärhäuschen. Insgesamt wurde in das Vorhaben eine gute halbe Million Euro in vestiert. Dafür entstanden der 0,3 Hektar große Parkplatz, 1,1 Kilometer Straßen sowie das Sanitätshäuschen.
Strand ab 2019
Ab sofort heißt es indes: Nach dem Parkplatz ist vor dem Strand. Denn genau dieser soll als nächstes realisiert werden, kündigt Volker Mielchen, Vorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB), an. Direkt unterhalb des Parkplatzes sollen künftig die Badegäste Platz finden. Allerdings müssen sich die Wasserratten noch etwas gedulden. Denn frühestens im Jahr 2019, eher aber 2020, solle es soweit sein. Denn noch hat der Sedlitzer See seinen Endwasserstand nicht erreicht. Nach Angaben der Bergbausanierer von der LMBV ist das Restloch des Tagebaus Sedlitz erst gut zur Hälfte gefüllt.  Darüber hinaus soll in Lieske noch mehr passieren. So ist ein Caravan-Stellplatz am südöstlichen Ende des Dorfes vorgesehen.
Bereits seit dem Jahr 2003 wird über die künftige touristische Bedeutung von Lieske diskutiert. Damals begannen die Verhandlungen über einen Beitritt der Gemeinde Neu-Seeland, zu der Lieske gehört, über einen Beitritt zum Zweckverband LSB.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: