Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Jubiläumsfeier unter dem Zelt - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 29. März 2020 - 17:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
4°C
 

Anzeige

Jubiläumsfeier unter dem Zelt

31. Mai 2018 | Von | Kategorie: Cottbus, Region, Top-Themen |

Das 20. Bürgerfest in Sachsendorf-Madlow zeigt sich neu profiliert

 

Jubiläumsfeier unter dem Zelt

Auch in diesem Jahr wird das Bürgerfest vom 8. bis 10. Juni unter neuer Ausrichtung viele Sachsendorfer und ihre Gäste begeistern
Foto: Bürgerverein Sachsendorf Madlow e. V.

 

Cottbus (jk). Bereits zum 20. Mal veranstaltet der Bürgerverein Sachsendorf-Madlow in Kooperation mit dem Stadtteil- und Integrationsmanagement des Stadtteils sowie aller sozialer Träger / Institutionen das jährlich stattfindende Bürgerfest. „In diesem Jahr wurde konzeptionell neu gedacht, um mehr und neues Publikum zu erreichen. Ein weiterer Grund dieser Neugestaltung ist natürlich die leider immer größer werdende Mittelknappheit, welche schlussendlich auch darüber entscheidet, wie sich das Bürgerfest entwickelt.“, so Kerstin Kircheis, Vorstandsvorsitzende des Bürgerverein Sachsendorf Madlow e. V. „In den letzten Jahren gab es eine klare Zielgruppendefinition zu Familien, Kindern und Senioren. Für junge Menschen im Alter 18 plus war das Angebot des Bürgerfestes nicht attraktiv. Diese Gruppe an jungen Menschen soll in diesem Jahr aber auch Zielgruppe sein. Damit schafft man eine Identifikation für seinen Stadtteil und beugt möglicher Abwanderung vor. Das „Wohlfühlgefühl“ der jungen Leute ist in unseren Augen die Basis, um einen weiteren Verbleib in Sachsendorf-Madlow zu sichern“.
So wurde in diesem Jahr für das Bürgerfest vom 8. bis 10. Juni ein vielseitiges, aber etwas anders geartetes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt.
Der Schaustellerbetrieb beginnt am Freitag um 14 Uhr, ehe um 17 Uhr das Jubiläumsfest durch den Sachsendorfer Kinderchor eröffnet wird. Ab 18.30 Uhr steigt die Weekend Party mit DJ Lars. Den Samstagnachmittag umrahmt von 15 bis 18 Uhr die Partyband Double Voices aus Cottbus. Ab 18 Uhr legt DJ Dirk Jahner zum Tanz auf. Anderswo wird es etwas lauter: im Kulturzentrum Bunte Welt / Thierbacher Str. 21 heißt es erstmalig ab 19 Uhr: „Rock am Block“. Hier erwartet die Gäste ein interessanter Mix aus Progressive Dark Rock, Pop – Punk Rock und „Brutal Hard Schlager“. Die Cottbuser Band Emotional Winter übernimmt den ersten Konzertteil, gefolgt von Venterra aus Berlin. Als krönender Abschluss beweisen Inge&Heinz aus Luckenwalde, dass sich Musik verschiedenster Genres auf jegliche Art umkrempeln lässt. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst der Freien Christlichen Gemeinde und steht am Nachmittag ganz im Zeichen der Familie. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, die beliebte Kaffeetafel und verschiedene Mitmachangebote sorgen für gute Unterhaltung bei Groß und Klein.
„Ein ganz herzliches Dankeschön an die zahlreichen Sponsoren, Vereine und Institutionen, ohne deren Unterstützung dieses Fest gar nicht möglich ist“, so noch einmal Kerstin Kircheis.
Weitere Aktionen sind geplant. So soll es nach dem guten Feedback im letzten Dezember auch in diesem Jahr wieder vor dem Stadtteilladen auf der Gelsenkirchener Allee eine Adventsmeile geben.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren