Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Karin Koar präsentiert ihre Kalender für 2017 - Märkischer Bote Karin Koar präsentiert ihre Kalender für 2017 Karin Koar präsentiert ihre Kalender für 2017Märkischer Bote
Samstag, 13. Juli 2024 - 20:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Karin Koar präsentiert ihre Kalender für 2017

Senftenberg & Seenland | Von | 12. August 2016

Hier präsentiert Fotografin Karin Koar ihren neuen Senftenberg-Kalender für das Jahr 2017  Foto:      T. R.- Zippack

Hier präsentiert Fotografin Karin Koar ihren neuen Senftenberg-Kalender für das Jahr 2017 Foto: T. R.- Zippack

Karin Koar präsentiert ihre Werke über Senftenberg und das Seenland / Kalender machen Lust auf mehr

Senftenberg (trz). Rund viereinhalb Monate zählt das Jahr 2016 noch. Zeit, um sich nach einem neuen Kalender umzusehen. Oder nach mehreren. Beispielsweise in Senftenberg. Die alteingesessene Fotografin Karin Koar präsentiert für 2017 gleich zwei Exemplare. Der eine zeigt die schönsten Ecken des Lausitzer Seenlandes. Der andere die reizvollsten Stellen von Senftenberg.
Das Seenland-Werk besticht mit aktuellen Luftbildern. „Dazu habe ich mich selbst in ein Flugzeug begeben und aus mehreren 100 Metern Höhe fotografiert“, erzählt Koar. Zu sehen sind unter anderem der Stadthafen aus der Vogelperspektive, ebenso die schwimmenden Häuser von Geierswalde sowie der Bärwalder See einschließlich des Kraftwerkes Boxberg.
Der Senftenberger Kalender zeigt dagegen das neue Seenland-Graffiti am Neumarkt/Ecke Schmiedestraße, das sanierte Hochhaus am See mit seinem nunmehr maritimen Flair, den neuen Anbau des Seeschlösschens sowie die Bahnhofstraße mit dem renovierten Postgebäude, das nunmehr unter anderem als Zahnarztpraxis genutzt wird.
Von beiden Kalendern wurden je 150 Exemplare gedruckt. Sie sind für einen Preis von jeweils 9,95 Euro im Fotogeschäft Koar, in beiden Senftenberger Buchhandlungen sowie im Lautaer KKK-Landwarenhaus und in der Gaststätte „Zur Grubenlampe“ in Geierswalde erhältlich.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: