Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kiekebusch: Stollenduft in der Luft - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 27. Januar 2020 - 20:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
5°C
 

Anzeige

Kiekebusch: Stollenduft in der Luft

25. November 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Kiekebusch: Stollenduft in der Luft

Unter der Tanne der Familie Kockrick herrscht Sonntag in Kiekebusch emsiges Treiben Foto: Friedrich Buckow

Kiekebusch wartet Sonntag auf den Rauschebart

Kiekebusch (mk). Ein Weihnachtsmarkt auf dem Sportplatz. Lassen sich damit Gäste locken? Oh ja!

Aus einer Schnapsidee entstanden, hat sich der Kiekebuscher Weihnachtsmarkt längst zum Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit entwickelt. Selbstläufer sei dieses Fest keineswegs, erklärt Ortsvorsteher Lutz Stompler. So ist es vor allem dem großen Engagement der Vereine im Ort zu verdanken, dass der Sportplatz am 1. Advent zum Besuchermagneten wird. Freiwillige Feuerwehr, Frauenbund oder Sportfrauen – alle ziehen hier an einem Strang hebt er hervor. Los geht das besinnliche Treiben diesen Sonntag (27.11.) um 14 Uhr. Die Dampfbäckerei Withulz stellt hier Jahr für Jahr einen Stollen kostenfrei zur Verfügung. Es darf also probiert werden. Schwer zu tragen hat der Kiekebuscher Weihnachtsmann. Über 120 Päckchen wird er dabei haben, um Kindern eine Freude zu machen. In jedem Jahr, und darauf freuen sich die Kinder besonders, kommt der Weihnachtsmann mit einem anderen Gefährt zum Sportplatz. Selbst mit einem Hubschrauber wurde er bereits eingeflogen. Genau diese Details sind es, die den kleinen Markt so beliebt machen, erzählt Lutz Stompler. Tatkräftig unterstützt wird der Rauschebart dabei von Unternehmern der Region. Eingebettet ist diese Geschenkevergabe in ein Weihnachtsmärchen, welches von der Freiwilligen Feuerwehr gestaltet wird. Imkerei, Kiekebuscher Waffeln, russische Destille, Kinderkarussell, Jagdgenossenschaft, Wildhandel, Glühwein oder Tombola gehören zum Markttreiben.
Mit dabei sind auch die Cottbuser Musikspatzen. Der Lampionumzug mit Blaskapelle vorneweg startet um 17.30 Uhr.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren