Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kolkwitz lädt zum Wichtelmarkt am 28.11. - Märkischer Bote Kolkwitz lädt zum Wichtelmarkt am 28.11. Kolkwitz lädt zum Wichtelmarkt am 28.11.Märkischer Bote
Sonntag, 29. Januar 2023 - 23:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Kolkwitz lädt zum Wichtelmarkt am 28.11.

Spree-Neiße, Top-Themen | Von | 20. November 2015

151121kolkwitz

Um 15.30 Uhr schaut der Weihnachtsmann auf der Bühne vorbei und lauscht gespannt den Wünschen der Kinder F.: CGA-Archiv

Weihnachtsgestecke basteln bei der Feuerwehr / Kleine Plätzchenbäcker
Bläsermusik und Kindertanz / Kutschfahrten und Händlermarkt:
Kolkwitz (ysr). Am kommenden Samstag ist es wieder soweit. Dann öffnet von 14 bis 20 Uhr der traditionelle Wichtelmarkt seine Türen. Viele fleißige Helfer haben wochenlang gewerkelt und geprobt, um allen Besuchern am ersten Adventssamstag ein vielseitiges Programm zu präsentieren.
Den Auftakt bildet der gemeinsame Gottesdienst in der Kirche mit anschließendem Konzert des Brass Kontrast-Quintetts. Um 17 Uhr warten Kasper und Gretel mit einer zauberhaften Puppenspielgeschichte. Auch auf der Bühne wird getanzt und gesungen. So zeigt um 15 Uhr Marikas Kindertanzgruppe ein weihnachtliches Kinder-Programm. Im Anschluss wird der Weihnachtsmann vor Ort sein. Sicher hat er auch die ein oder andere Kleinigkeit in seinem Geschenkesack dabei.
Erstmals in diesem Jahr gibt es Gelegenheit in der Feuerwehr gemeinsam mit dem Forsthaus  Weihnachtsgestecke für die heimische Stube zu basteln. Die passenden Kerzen können unter fachlicher Anleitung ebenfalls gezogen werden.
In der Grundschule lockt der Duft von frisch gebackenen Plätzchen- und Waffeln. Später können Klein und Groß auch ihr Stockbrot backen und in gemütlicher Runde am knisternden Feuer genießen.
Natürlich gibt es auch wieder viel zu sehen. Beim Bummel über den Wichtelmarkt bieten die Aussteller selbst hergestellte Produkte wie Marmeladen und Honig, aber auch kreative Arbeiten, ob gebastelt, gestrickt oder gezimmert an. Im Gemeinderaum darf nach Herzenslust auf dem weihnachtlichen Büchermarkt gestöbert werden. Familie Berger wird mit der Ponykutsche vor Ort sein. Bei Bläsermusik in der Kaffeestube und weihnachtlichen Klängen auf der Bühne, in der Kirche und dem Markt, kulinarischen Genüssen und heißen Getränken kann der Heiligabend kommen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: