Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kolkwitzer BHG-Markt ist der Profi für alle Bauvorhaben - Märkischer Bote
Samstag, 16. November 2019 - 02:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
6°C
 

Anzeige

Kolkwitzer BHG-Markt ist der Profi für alle Bauvorhaben

25. September 2015 | Von | Kategorie: Spree-Neiße |

Kolkwitzer BHG-Markt ist der Profi für alle Bauvorhaben

Fotos: M.K.

BHG-Markt am real,- zieht positive Bilanz nach einem halben Jahr:
Kolkwitz (mk). Ob Bau, Haus oder Garten – wer etwas anpacken möchte, ist im neuen BHG-Markt in Kolkwitz genau richtig. Seit März werden hier am real,-Markt auf einer Grundstücksfläche von 7 000 Quadratmetern die Kundenwünsche erfüllt. Die 19 Mitarbeiter stehen als Ratgeber mit ihrem umfangreichen Fachwissen zur Seite.
Das breitgefächerte Sortiment kommt in Kolkwitz gut an. Ob Badausstellung, das große Gartencenter, der Baustoffhandel, die Kaminausstellung, der Futtermittelmarkt, Bodenbeläge, Hand- und Elektrowerkzeuge, Eisenwaren aber auch größere Maschinen wie der Holzspalter oder die Kreissäge finden hier unter einem Dach Platz. Dabei spricht das Unternehmen mit dem Baustoffhandel nicht allein private Kunden, sondern auch verstärkt Handwerksbetriebe aus der Region an.
Die BHG bietet den Kunden im Baustoffhandel ein umfangreiches Lagersortiment aus den Bereichen Hochbau, Galabau und Trockenbau an. Zudem sind hier auch all jene richtig, die ihr Eigenheim nach dem Bau gemütlich dekorieren möchten. Derzeit wird die Weihnachtsausstellung aufgebaut. Zum Markt gehören außerdem eine Post-Agentur sowie eine Lotto-Annahmestelle. Damit hört das Serviceangebot noch nicht auf. Schlüsseldienst, Lieferservice, Handwerkervermittlung oder der Farbmischservice gehören ebenso zu den Dienstleistungen des Kolkwitzer Marktes. Treue Kunden können zudem im BHG-Markt Punkte sammeln.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren