Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldung - Märkischer Bote
Samstag, 16. Oktober 2021 - 04:52 Uhr | Anmelden
  • Kurzmeldungen vom 01.05.2021Kurzmeldungen vom 01.05.2021

Kurzmeldungen vom 01.05.2021

Kurzmeldungen vom 01.05.2021
6°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 01.05.2021

30. April 2021 | Von | Kategorie: Region |

EINGEREICHT – Am 20.4. wurde der Bauantrag für die Errichtung der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe in der Gemeinde Kolkwitz eingereicht. Im Herbst 2021 ist der erste Spatenstich geplant.

AKADEMISIERUNG- Aufgrund von EU-Vergaben verschwindet der Ausbildungsberuf der Hebamme. Der Beruf kann nur noch über ein Studium mit dem Abschluss eines Bachelors erlangt werden. Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg beginnt mit der Erstimmatrikulation des Studiengangs „Hebammenwissenschaft“ zum Wintersemester 2021/22.

HALBZEIT – Die Bewerbungsphase für den „Zukunftspreis Brandenburg“ biegt auf die Zielgerade ein. Noch bis zum 21. Mai können sich Unternehmen im Onlineportal unter www.zukunftspreis-brandenburg.de eintragen. Die Wirtschaftskammern des Landes vergeben die begehrte Auszeichnung zum sechsten Mal.

ABGESAGT – Auch in diesem Jahr muss Corona-bedingt das traditionelle Oldtimertreffen zum 1.Mai am Wasserkraft in Gießen ausfallen. Allerdings laufen schon Vorbereitungen für das 2. Seifenkistenrennen, das für Anfang Oktober geplant ist.

GESCHLOSSEN – Apotheker Christoph Lohmeier teilt mit, dass das Corona-Testzentrum Spremberg in der Turnhalle an allen Feiertagen im Mai geschlossen ist.

SPERRUNG – Vom 3. Mai bis 30. September werden in der Kaltenborner Straße in Guben zwischen dem Sportzentrum und der Dorfstraße im Geh- und Radweg neue Medien verlegt. Der Geh- und Radweg wird daher jeweils in 150 Meterabschnitte gesperrt.

GRÜNDERBUS- Vergangene Woche wurde der neue „Lausitzer NachfolgeBus“ auf dem Betriebshof von Cottbusverkehr eingeweiht. Er ist ein gemeinsames Projekt zwischen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg sowie den Cottbuser Wirtschaftskammern und soll bis Dezember 2023 durch die Lausitz fahren. Der Bus soll angehende Unternehmensgründer auch für mögliche Unternehmensübernahmen sensibilisieren.

FÖRDERUNG – Das Projekt „Familien frühzeitig stärken“ ist ein semesterübergreifendes Projektseminar, in dem drei Studentinnen der Sozialen Arbeit unbürokratisch in ihrem Alltag unterstützen. Sie versuchen die täglichen Probleme gemeinsam mit den Familien zu zu meistern und beraten bei Erziehungsfragen oder der Bewältigung von Konflikten und wenden ihr im Studium erworbenes Wissen dabei aktiv an. Nähere Infos gibt es auf der Website der BTU oder über Nachhilfeprojekt-btu@ web.de.

OPER- Anlässlich der Europäischen Kulturtage in Karlsruhe hat am 3. Mai die Oper „Das Tagebuch der Anne Frank“ ihre Online-Premiere. Die Inszenierung entstand als Koproduktion zwischen dem Staatstheater Cottbus und dem Staatstheater Karlsruhe und ist an drei Terminen auf dem YouTube-Kanal des Staatstheaters Cottbus online abrufbar. abrufbar: am 3., 11., und 13. Mai, jeweils mit Nachgespräch im Anschluss.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren