Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 16.11 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 20. September 2020 - 09:03 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
6°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 16.11

15. November 2019 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

VORTRAG ZUR BÖRSE- Der Börsenclub Cottbus veranstaltet am nächsten Montag im Rahmen der Reihe „BVH Börsenführerschein“  um 19.30 Uhr einen Vortrag im ZHG Hörsaal A der BTU zum Thema „Futures, Optionen und Zertifikate“.
FILMGESPRÄCH – Zu einem Filmgespräch mit der früheren Bundesjustizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin und Ilona Ziok, Regisseurin des Films „Fritz Bauer – Tod auf Raten“ und einer kritischen Sicht auf die Aufarbeitung des Holocaust wird am Montag um 18 Uhr ins Landgericht Cottbus eingeladen.
Chorkonzert – Am 1. Advent, 1.12., lädt der Gemischte Chor Kahren wieder zum beliebten Adventskonzert ab 17 Uhr ein. Am 10.12. folgt der nächste Auftritt des Projektchores bei der Seniorenweihnachtsfeier.
LESUNG MIT MUSIK - Am Donnerstag 19.30 Uhr, werden in der Cottbuser Stadt- und Regionalbibliothek siebzig Jahre deutsches Grundgesetz gefeiert. Zu Gast sind der Historiker Christoph Wunnicke und Liedermacher und Schriftsteller Stephan Krawczyk.
Blasorchester – Aus Anlass des 55. Bestehens veranstaltet das Blasorchester Cottbus e.V. am kommenden Samstag um 19.30 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters ein Jubiläumskonzert. Karten hat die Theaterkasse.
AKTIONSTAG – Das Frauenhaus und die Opferhilfe Cottbus führen am nächsten Donnerstag ab 14 Uhr eine Veranstaltung in der Lila Villa durch. Mal- und Zeichenübungen, Selbstverteidigungskurs, Antistress- und Entspannungsübungen, ein Film sowie Diskussionsrunde stehen auf dem Programm.
BRÜCKEN BAUEN - Der nächste Bautag der LEGO-Stadt steht unter dem Motto „Brücken bauen“. Der Lego-Eltern-Kind-Tag findet am 23.11. in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft (Berliner Straße 136) statt.
ABSCHLUSSKONZERT -
Das Abschlusskonzert des „46. Cottbuser Musikherbstes“ findet am 24.11. um 19 Uhr in der Kammerbühne Cottbus statt. Auf dem Programm stehen Werke Lausitzer und polnischer Komponisten. Es spielt das Akademische Orchester der BTU Cottbus-Senftenberg.
FONTANE IN LONDON- Der Autor Klaus-Werner Haupt stellt am nächsten Mittwoch sein Buch „London kommt! Pückler und Fontane in England“ um 18.30 Uhr im Besucherzentrum Park und Schloss Branitz vor. In seinem Werk stellt der Schriftsteller die beiden Persönlichkeiten in Wort und Bild vor und verknüpft dabei Biografisches mit Infos zum Zeitgeschehen.
MC- SCHULUNG - Der MC Spremberg e.V. lädt am nächsten Mittwoch um 18 Uhr zur 38. Straßen-Verkehrsteilnehmer-Schulung in ihren Clubraum in der Kraftwerkstraße 41 C ein. Der Kurs dreht sich dieses Mal um die Themen „Ältere Straßen-Verkehrsteilnehmer“ und „Fahren im Winter“. Karl-Heinz Böhme von der Verkehrswacht OSL moderiert.
LIEDERSTÜBCHEN -  Am nächsten Donnerstag findet ab 18 Uhr das 27. Liederstübchen des Spremberger Nachtwächters in der Weinhandlung Gäßner statt. Neben dem singenden Nachtwächter Hagen Rittel, sind als Gäste Klaus Löser, der Enkel des ehemaligen Nachtwächterdarsteller, der Prominentenmaler Thoralf Böhnisch sowie der Sänger Ulf Kreimann mit dabei. Die Spenden gehen an das Kinder- und Jugendheim in Schwarze Pumpe.
AUSSTELLUNG ENDET - Die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ kann noch bis zum nächsten Freitag im Foyer des Spremberger Rathaus besichtigt werden. Gezeigt werden über 100 zeithistorische Fotos und Dokumente, die  die Geschichte der Wendezeit darstellen.

SPRECH-CAFE - Am nächsten Donnerstag findet das nächste Allerwelts- Sprechcafé um 15 Uhr im Großen Ausstellungsraum der Stadtverwaltung Guben statt. Teilnehmer bekommen in diesem Rahmen die Gelegenheit neue Menschen kennenzulernen und sich über Erfahrungen aus.
FACHTAGUNG - Am nächsten Donnerstag findet die Fachtagung „#DINGSBUMSMITMEDIEN 2.0“ im Kreistagssaal in Forst / Heinrich-Heine-Straße 1 statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Sozialarbeiter, Lehrer und Beschäftigte sozialer Einrichtungen und soll ihnen die Möglichkeit bieten, sich über Mediennutzung und Medienerziehung auszutauschen. Beginn ist 9.30 Uhr mit dem Beigeordneten Olaf Lalk. Im Anschluss finden bis 15 Uhr Vorträge und Workshops statt.
KABARETT 1 – „Die Säcke sind zu oder Morgen, Kinder, wird´s nüscht geben!“- mit ihrem kabarettistischen Weihnachtsprogramm sind die „Oderhähne“ am Mittwoch um 19 Uhr im Volkshaus Guben.
KABARETT 2 – Der Kabarettist und Musiker Hans Werner Olm tritt am nächsten Sonnabend im Forster Hof auf. Dort zeigt er sein neues Programm „Happy Aua“. Dieses bietet eine augenzwinkernde und humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt.
KABARETT - „Mit Vollgas zum Burnout.“heißt es am Montag um 20 Uhr im Theater Neue Bühne Senftenberg. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist Werner Brix nimmt alles  auf die Schaufel, was Hast und Eile hat. Nur nicht runter vom Gas!
LESUNG IM CAMPUS - Franziska Troger ist am Freitag um 19 Uhr in der SeeCampus Bibliothek zu Gast. Sie spielte mit „Brecht-Ikonen“, mit Dieter Hallervorden, Diether Krebs und Johnny Depp – sie ist nach wie vor  „Für’s Schubfach zu dick“ – wie ihre Autobiografie heißt.  In ihrem 2. Buch „Permanent trendresistent“erzählt sie wieder mit Witz und Charme, ohne gekünsteltes Getue über Film und Theater, Erfahrungen in TV- Diät- und Fitnesssendungen, Erlebnisse mit Waschbecken, Doppelspülen und ihre Begegnung mit Michael, ihrem großen Helden vom Humannplatz.
ANDACHT-Am nächsten Mittwoch findet in der Forster St. Nikolai Kirche um 19 Uhr anlässlich des Buß- und Bettages eine Andacht statt.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren