Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen - Märkischer Bote
Donnerstag, 28. Oktober 2021 - 22:22 Uhr | Anmelden
  • Kurzmeldungen vom 27.02.2021Kurzmeldungen vom 27.02.2021

Kurzmeldungen vom 27.02.2021

Kurzmeldungen vom 27.02.2021
10°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 27.02.2021

26. Februar 2021 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

GEÖFFNET - Die geriatrischen Tageskliniken der Lausitz Klinik Forst planen die Wiedereröffnung. In den geriatrischen Tagesklinken am Standort Forst und Spremberg sind ab Montag bzw. dem 8. März wieder Aufnahmen zur Behandlung möglich. Für Forst können sich Patienten unter 03562/985228 anmelden, für Spremberg unter 03563/593 2139.

BLUTSPENDE – DRK-Blutspendedienst Nord-Ost sucht dringend Plasmaspender mit überstandener Covid-19-Infektion im Bereich Cottbus für die Behandlung schwer erkrankter Covid-19-Patienten.

QUALITÄT – Die BTU Cottbus-Senftenberg hat die „Erasmus-Charta für Hochschulbildung“ (ECHE) erhalten. Mit diesem EU-Qualitätssiegel darf die BTU an internationalen Mobilitätsaktivitäten zur Förderung von Studenten, Lehrenden und Mitarbeitern teilnehmen.

ROSENKÖNIGIN – Noch bis zum 12. März können sich alle jungen und jung gebliebenen Frauen aus Forst und der näheren Umgebung für das Ehrenamt der 30. Forster Rosenkönigin bewerben. Allen Interessierten gibt Angela Stadach unter 03562/989-307 nähere Infos.

SPRECHSTUNDE – Am 9. März können sich wieder alle Bürger der Stadt Spremberg von 14 bis 16 Uhr mit ihren Anliegen an Bürgermeisterin Christine Herntier wenden. Vorab wird wie gewohnt unter 03563/ 340102 um Anmeldung gebeten.

ZULASSUNG – Ab dem 1. März besteht auch am Hauptstandort der Kreisverwaltung OSL im Dubinaweg 1 in Senftenberg die Möglichkeit, Unterlagen für KFZ-Zulassung abzugeben. Hierfür steht im Bürgerbüro der Landkreisverwaltung ein Briefkasten bereit.

UMFRAGE – Die Stadt Forst führt gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Forst e.V. eine Umfrage zum Einkaufsverhalten auf dem Forster Wochenmarkt durch. Diese Umfrage erfolgt im Rahmen des BIWAQ- Projektes „Mittendrin statt Außen vor“. Ziel ist es herauszufinden, ob eine Veränderung der Öffnungszeiten oder/und des Warenangebotes die Kundenanzahl für die Markthändler erhöhen würde und die Nutzung des Wochenmarktes für die Kunden attraktiver gestalten könnte. Zu finden ist die Umfrage unter www.umfrageonline.com/s/ Marktumfrage_Forst.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren