Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 30.11.2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 16. Juli 2020 - 18:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
16°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 30.11.2019

29. November 2019 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

FAUST- An diesem Samstag findet ab 19 Uhr die Schauspiel-Premiere „Faust“ in der Regie von Jo Fabian im Staatstheater Cottbus statt.
SPAßBREMSE- Dank einer gemeinsamen Idee des Brandenburgischen Polizeipräsidiums und der Stadt Cottbus werden Piktogramme auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt platziert. Diese sollen vor übermäßigem Alkoholkonsum warnen. Die Kosten trägt der Steuerzahler.
ADVENTSKONZERT – Zum Adventskonzert wird an diesem Sonntag um 16 Uhr mit dem Chor „Sangesfreude“ Ströbitz e.V. und dem Deutsch-Sorbischer Chor Sielow in die Kirche Heinersbrück eingeladen.
Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten. Ein Büchertisch lädt zum Schmökern ein.
Kanuverein – Im Mai 2021 feiert der Peitzer Kanuverein seinen 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass soll eine Vereinschronik entstehen, die über die Zeit von der Vereinsgründung bis heute berichtet. Dazu wird Material (Bilder, Anekdoten, Regattabesuche, Wimpel, alte Medaillen, Urkunden  u.ä.) gesucht. Wer helfen möchte, kann sich unter folgender E-Mail melden: info@kanuverein-peitz.de.
VORLESESTUNDE – Am Mittwoch werden Kinder von 4 bis  6 Jahren mit Begleitperson wieder um 16 Uhr in die Cottbuser Stadtbibliothek zu einer Vorlesestunde mit anschließender Bastelei eingeladen. LeseRatterich Emil hat noch einen so großen Vorrat, dass er auch an den beiden folgenden Mittwoch-Nachmittagen Gäste empfängt.
ZUCHTHAUSE- Am nächsten Donnerstag richtet die Stadt im Rahmen der Städtebauförderung von 17 bis 19 Uhr ein Bürgerforum in der Gedenkstätte „Zuchthaus Cottbus“ aus. Diskutiert werden soll die Strategie zur zukünftigen Entwicklung des Standorts. Interessierte Bürger erhalten damit die Chance sich aktiv an laufenden Fachdiskussionen und Strategieentwicklungen zu beteiligen.  Auch hat die Stadt sich das Ziel gesetzt, eine Ansiedlung der brandenburgischen Außenstelle des Bundesarchives für die Stasi-Unterlagen auf dem Gelände zu erreichen.
MUSIKSCHULKONZERTE-Am nächsten Freitag findet das Adventskonzert der Musikschulen des Landkreises Spree-Neiße um 17 Uhr in der Forster Stadtkirche Sankt Nikolai statt.
Ein weiteres Vorspiel findet am nächsten Sonnabend um 17 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche in Spremberg statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt kostenfrei.
TRÄUMER-KONZERT – Das Planetarium lädt am 6. und 7. Dezember jeweils um 20 Uhr zum diesjährigen Konzert der „Träumer und Menschen“ ein.
FREIE PLÄTZE - Die dritte Tür des „Lebendigen Adventskalenders“ in Spremberg wird am Dienstag, 3. Dezember um 17 Uhr geöffnet. Das Team des Citymanagements und der ASG im Büro Lange Straße 18 bietet diesmal für Erwachsene eine Tape Art Workshop in Kooperation mit der kiko kreativagentur an. Unter Anleitung entstehen mit Hilfe von Klebeband individuelle Muster auf einer Leinwand, die im Anschluss kreativ mit dem Pinsel und Farben gestaltet werden. Anmeldung bitte bis Montag 17 Uhr per Mail an m.schwausch@asg-spremberg.de oder telefonisch unter Tel: 03563 5930556.
TRADITIONSPFLEGE – Am nächsten Dienstag lädt das Wendische Museum um 18 Uhr zu einer niedersorbischen/wendischen Gesprächsrunde in Räumlichkeiten des Stadtmuseums ein. Thema werden für die niederlausitzer Dörfer charakteristische Sitten und Bräuche in der Vorweihnachtszeit sein.
Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung findet in niedersorbischer/wendischer Sprache statt.
ADVENTSMARKT - Am nächsten Mittwoch richtet die Evangelische Grundschule in Forst / Cottbuser Straße 151 einen Adventsmarkt aus. Im Angebot sind von den Schülern selbstständig hergestellte Bastelarbeiten. Für die kulinarische Versorgung sorgt die 6. Klasse gemeinsam mit den Eltern. Beginn ist 15.30 Uhr, Veranstaltungsende ist 18 Uhr.
VEREINSMARKT -Am nächsten Sonnabend veranstaltet der SG Bademeusel e.V. im Rahmen seines Jubiläumswochenendes zum ersten Mal einen kleinen Weihnachtsmarkt auf der vereinseigenen Sportanlage. Die Stände regionaler Aussteller  laden zur Erkundung ein. Für die Kleinen stehen Spielmöglichkeiten zur Verfügung.
KALENDER- Am nächsten Dienstag stellt der Gubener Heimatverbund um 15 Uhr seinen neuen Adventskalender in der Bibliothek vor. Die Autoren werden vor Ort
BILDERBUCHKINO- Die Stadtbibliothek Guben lädt Kinder ab 3 Jahren am nächsten Freitag um 16.30 Uhr zum Bilderbuchkino „Lieselotte im Schnee“ ein. Anschließend wird gebastelt.
WEIHNACHTSLESUNG - Das Theater Neue Bühne Senftenberg lädt am Dienstag   um 10 Uhr und am Freitag um 18 Uhr auf die Probebühne 3 zu einer Lesung für Kinder ab 4 Jahren ein. Zu hören gibt es die wundervoll-zeitlose Geschichte „Die Weihnachtsgans Auguste“nach dem Buch von Friedrich Wolf, erzählt von Anja Kunstmann..
ADVENTSKONZERT – Am nächsten Samstag  lädt der Gemeindekirchenrat der Martin – Luther –Kirchengemeinde Brieske zum alljährlichen Konzert ein.Ab 16 Uhr erklingen Lieder zur Vorweihnachtszeit. Das Konzert wird in diesem Jahr gestaltet vom Gemischten Chor Schwarzbach und vom Männerchor Altdöbern.
SENIORENFEIER - Zur Seniorenweihnachtsfeier wird am Mittwoch um 15 Uhr ins  Kurmärker Bürgerhaus Großräschen eingeladen. Sarah Farinia singt Weihnachtslieder.
WEIHNACHTSMUSIK – Am 8. Dezember um 17 Uhr bringt das Dresdner Quintett JULVISOR traditionelle wie moderne Interpretationen skandinavischer Lieder und Geschichten der Weihnachtszeit auf die Bühne im BASF-Kulturhaus Schwarzheide. Das Cafe ist bereits ab 15 Uhr geöffnet.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren