Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Grünebaumpreis 2021 - Märkischer Bote Grünebaumpreis 2021 Grünebaumpreis 2021Märkischer Bote
Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 13:16 Uhr | Anmelden
  • Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser StaatstheatersLängst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters
5°C
 

Anzeige

Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

12. November 2021 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

Max-Grünebaum-Preis in Cottbus zum 25. Mal verliehen / Dank an früheren Intendanten Schüler.

Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

Grünebaum-Preisträger 2020 und 2021: (stehend, links): Dr. Thi Thu Trang Nguyen, (2. von links): Dr. Costanza Rodda, (vordere Reihe, 3. von rechts): Ron Petraß. Dazu die Tänzerinnen und Tänzer des Balletts des Staatstheaters Cottbus mit Ballettdirektor Dirk Neumann (vorn rechts.) Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). Die Max Grünebaum-Stiftung hat vergangenen Sonntag in einem Festakt einen Max-Grünebaum-Preis und einen Förderpreis an die Brandenburgischen Technische Universität Cottbus–Senftenberg sowie einen Förderpreis an das Staatstheater vergeben. Die Preisverleihung fand zum 25. Mal statt. Max Grünebaum (1851-1925) war Tuchfabrikanten und Cottbuser Ehrenbürger; die Erben aus England stifteten die Preise, um Verbindungen nach Cottbus zu fördern.
Max-Grünebaum-Preisträgerin 2021 der BTU Cottbus–Senftenberg ist Dr. Thi Thu Trang Nguyen. Sie erhielt den mit 5.000 Euro dotierten Max-Grünebaum-Preis 2021 für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen. Den Ernst-Frank-Förderpreis 2021 erhielt Bojan Kahlau. Der Ton- und Videotechniker Ron Petraß vom Staatstheater wurde mit dem Karl-Newman-Förderpreis 2021 ausgezeichnet, der ihm eine Theaterreise nach London ermöglicht.
Da die Preisverleihung vergangenes Jahr nicht in würdiger Form möglich war, erhielten die Preisträger des Vorjahres nachträglich die öffentliche Würdigung. Das Ballett des Staatstheaters und die Wissenschaftlerin Dr. Costanza Rodda erhielten den Max-Grünebaum-Preis 2020. Ex-Intendant Martin Schüler erhielt für sein 15-jähriges Engagement für die Max-Grünebaum-Stiftung, ein Exemplar der von Künstler Mattes Knabe gestalteten Preis-Skulptur.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren