Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Mobilitätsprojekt Cottbus - Märkischer Bote Mobilitätsprojekt Cottbus Mobilitätsprojekt CottbusMärkischer Bote
Mittwoch, 29. Mai 2024 - 19:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Lausitzer Wasserstoff

Region | Von | 12. März 2021

Region (MB). Das geplante Mobilitätsprojekt Cottbus zur Wasserstoffnutzung in der Lausitz wächst. Neben der LEAG und Cottbusverkehr wird das in Schleife ansässige Lausitzer Transport- und Logistik-Unternehmen, die Reinert Logistic GmbH & Co. KG, Projektpartner.
REINERT LOGISTICS plant in den kommenden Jahren die teilweise Umstellung seiner etwa 600 Transportfahrzeuge umfassenden Flotte auf einen CO2-freien Antrieb. Dabei steht grüner Wasserstoff als Treibstoff im Fokus, den wiederum die LEAG in einer ersten Stufe in einer eigenen Elektrolyse-Anlage herstellen will. Abnehmer des Wasserstoffs können Fahrzeugflotten sein. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsregion Lausitz (WRL) sollen als angestrebtes Projektziel weitere Module in den brandenburgischen und später auch in den sächsischen Landkreisen der Lausitz installiert werden wie etwa eine Wasserstofftankstelle im Cottbuser Norden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: