Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kochen im Forster Rosengarten am 30.09.18 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
18°C
 

Anzeige

Kochen im Forster Rosengarten am 30.09.18

21. September 2018 | Von | Kategorie: Forst & Döbern, Top-Themen |

Kochen mit Aronia im Rosengarten/ Dahlien im Fokus.

Forst (MB). „Kochen im Rosenblütenduft“ ist das Motto des Rodengartensonntages am 30. September im Ostdeutschen Rosengarten. Die Rosen sind leicht verblüht, jedoch die Dahlien und Herbstblüten zeigen ihre volle Pracht und sind Thema der fachlichen Führung. Gärtnermeister Steffen Koschker, als Dahlienexperte, wird die Besucher in die Welt der Dahlien begleiten. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr ist der „Maitre de Aronia“ im Ostdeutschen Rosengarten zu Gast. Frank Busch, mit bürgerlichem Namen, wird in diesen Stunden mit der weitgehend unbekannten Frucht „Aronia“ unterschiedliche Gerichte kochen, die dann immer, wenn man an seiner mobilen Kochstation vorbei kommt, verkostet werden dürfen.

Kochen im Forster Rosengarten am 30.09.18

Frank Busch kocht mit Aronia im Rosengarten | Foto: privat

Interessierte erfahren alles über die wirkungsvolle herbsüße und violettschwarze Beere. Die Aronia gehört zur Familie der Rosengewächse und ist als Heilpflanze eingestuft. Der Maitre möchte an diesem Sonntag zeigen, wie man mit allen Lebensmitteln frisch und mit viel Geschmack kochen kann. Neben dieser Kochleidenschaft gehört Frank Busch zu den Pionieren des Aronia-Teams in Guben, die sich dieser Heilpflanze verschrieben haben. Inzwischen gibt es eine eigene Produktpalette, die er an diesem Sonntag mit bringt und auch zur Verkostung und Verkauf anbieten wird. Von der deftigen Leberwurst bis hin zur süßen Marmelade.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren