Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Lotsen-Ausbilder fehlen - Märkischer Bote Lotsen-Ausbilder fehlen Lotsen-Ausbilder fehlenMärkischer Bote
Mittwoch, 19. Juni 2024 - 23:23 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
13°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Lotsen-Ausbilder fehlen

Spremberg | Von | 4. Dezember 2015

Verkehrswacht Spree-Neiße in der Diskussion:
Spremberg (trz). Alle wollen sie, doch bislang niemand findet sich als Ausbilder für die Spremberger Schülerlotsen. Nach Angaben von Dr. Jürgen Hübner, der sich mit seinem MC Spremberg auch um Verkehrserziehung kümmert, müsste es pro Schule 15 Lotsen geben. „Unser Verein ist gern bereit, sich in dieses Thema einzubringen. Aber wir sehen uns nicht in der Lage, dafür die Leitung zu übernehmen“, stellt Hübner klar. Das Hauptproblem sei, dass es derzeit keine geeigneten Ausbilder für die Lotsen gebe. Jetzt solle es zumindest im städtischen Amtsblatt einen entsprechenden Aufruf geben. Nach Angaben von Peter Reiniger, der sich ebenfalls  für die Verkehrserziehung engagiert, existieren in Spremberg zu diesem Thema drei Arbeitsgruppen, die allerdings gegeneinander wirken würden.
Laut Bildungspolitikerin und Bundestagsabgeordneter Birgit Wöllert (Linke) werden den Lehrern vom Land Stunden zur Schulung von Schülerlotsen zugewiesen. Allerdings werde davon kaum Gebrauch gemacht. Stattdessen schiebe einer dem anderen den Schwarzen Peter zu.
Indes soll es ein Gespräch zwischen SPN-Landrat Harald Altekrüger und dem Präsidenten der Brandenburger Landesverkehrswacht geben, da das Spremberger Problem kein Einzelfall sei. Thema: Die Gründung einer Verkehrswacht Spree-Neiße.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: