Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Marktjubiläum mit Folklore in Senftenberg - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 18. September 2019 - 09:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
9°C
 

Anzeige

Marktjubiläum mit Folklore in Senftenberg

24. Juni 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Schutzheilige Peter & Paul laden in die Senftenberger Innenstadt ein:
Senftenberg (trz). Das letzte Juni-Wochenende wird heiß! Richtig heiß! Allerdings nicht nur von den Temperaturen, angesagt sind Werte um die 35 Grad, sondern wegen dem Jubiläum. Denn bereits zum 25. Mal nach der Wende startet in der Senftenberger Innenstadt der Peter-und-Paul-Markt richtig durch, neben dem Hafenfest im August einer der beiden kulturellen Höhepunkte in der Seestadt.
Die Macher haben wieder ein Programm auf die Beine gestellt, wo man nur sagen kann: Respekt! Kleine Kostprobe gefällig? Bitte sehr: „The Clogs“, die bekannte Band aus Berlin, sorgt am Sonnabend ab 20 Uhr für eine heiße Rock`n Roll-Show auf der Marktbühne. Und eine Stunde vor Mitternacht dürfte erneut für viele Gänsehäute gesorgt sein. Warum? Weil dann die fantastische Lasershow „Apollo art of Laser“ steigt.
Der nächste Höhepunkt steht bereits am Sonntagnachmittag ins Haus. Denn für 15 Uhr hat sich der aus Funk und Fernsehen bekannte Sänger und Entertainer Hartmut Schulze-Gerlach, besser bekannt als „Muck“, angekündigt. Dieses Arrangement ist nur dank der Unterstützung der Senftenberger Stadtwerke möglich.
Für Unterhaltung sorgt neben der Marktbühne ebenso das Pendant vor dem Schlossparkcenter. Mittelalterlich geht es auf dem Kirchplatz zu. Im Schatten der mächtigen Peter-und-Paul-Kirche, einem der ältesten Gebäude der Stadt, wird zum Mittelalterfest eingeladen.
Doch dessen nicht genug: Die Innenstadthändler laden am 26. Juni zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Bereits am Freitag haben hunderte Gäste den Auftritt der Fol-klorelawine genossen. Insgesamt 13 Ensembles aus der ganzen Welt präsentierten landestypische Lieder und Tänze.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren