Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Martinstag im Stift - Märkischer Bote Martinstag im Stift Martinstag im StiftMärkischer Bote
Dienstag, 28. Mai 2024 - 06:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Martinstag im Stift

Guben | Von | 17. November 2023

Kinder und Eltern feierten den Martinstag.

2023 11 11 Martinsfest

Die Kinder der Fuchsgruppe führten ein Theaterstück auf. In den Hauptrollen: Paul Riedel als Sankt Martin, Matteo Neumann als Bettler. Foto: Naëmi-Wilke-Stift

Guben (MB). Der 11.11. war nicht nur für Karnevalisten ein besonderer Tag, sondern auch für die Kinder des Kindergartens im Naëmi-Wilke-Stift. Sie feierten den Martinstag zur Erinnerung an den Heiligen Sankt Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte und damit ein gutes Beispiel für Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft ist. Schon am Vormittag haben die Kinder Martinshörnchen gebacken, die sie später mit den Eltern teilten. Die Kinder der Fuchsgruppe hatten ein Theaterstück eingeübt, das im weiten Raum des Krankenhauses vor den Eltern aufgeführt wurde. Anschließend ging es mit der Breslacker Blasmusik und vielen leuchtenden Laternen einmal rund ums Stift. Zum Ausklang trafen sich alle zu Grillwurst, Glühwein und warmem Tee vor dem Kindergarten. Die Erzieherinnen freuten sich über die große Resonanz – die meisten Eltern waren gekommen.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: