Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Mehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in Guben - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 25. Oktober 2021 - 01:54 Uhr | Anmelden
  • Mehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in GubenMehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in Guben

Mehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in Guben

Mehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in Guben
5°C
 

Anzeige

Mehr Sicherheit für eine gesunde Wirtschaft in Guben

10. Juni 2016 | Von | Kategorie: Guben |

Bürgermeisterkandidaten von der Jugend befragt:
Guben (ysr). Das Stadtpolitik nicht allein Sache der Erwachsenen ist, wurde in dieser Woche bei der Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten deutlich. Auf die Frage von den Schülern, was jeder einzelne in Guben, auch in Kooperation mit der Jugend verbessern würde, sieht Klaus-Dieter Hübner Vernetzungsbedarf zwischen Schule und Wirtschaft. „Frühzeitiges Heranführen an Ausbildungsberufe sollte klares Ziel sein.“ Zudem sollte, so Kerstin Nedoma, die Schulsozialarbeit weiter ausgebaut werden. Thomas Leopold  würde sich vor allem im Freizeitbereich einsetzen. Für alle steht zudem der Aspekt Sicherheit weit oben auf der Prioritätenliste. „Nur wenn körperliche Sicherheit gegeben ist, ist auch eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung möglich“; so Mario Wanke.
Ingo Schuster sieht nach eigener Aussage viele Stärken der Stadt, die er gewinnbringend einsetzen will, so den Ausbau des kostenlosen W-LANs. Händler signalisierten in ersten Gesprächen Interesse daran, Kunden und Passanten freien Internetzugang zu gewähren. Ob Tourismus künftig ein Hauptwirtschaftsfaktor für die Stadt sein sollte, daran schienen alle Kandidaten Zweifel zu hegen, einen Ausbau würden sie jedoch befürworten.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren