Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Monokel feiert am 9.7. 40 Jahre in Spremberg - Märkischer Bote Monokel feiert am 9.7. 40 Jahre in Spremberg Monokel feiert am 9.7. 40 Jahre in SprembergMärkischer Bote
Dienstag, 29. November 2022 - 00:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
1°C
 
epaper
Anzeigen

Monokel feiert am 9.7. 40 Jahre in Spremberg

Spremberg | Von | 4. Juli 2016

160702monokel

Impression von der Spremberger Rocknacht 2015, ebenfalls im Biergarten des Hotels „Zur Post“ Foto: Hotel „Zur Post“

Kultband tritt in der Spremberger „Post“ auf:
Spremberg (MB). Seit 40  Jahren begeistern die Jungs von „Monokel“ mit ihrem kraftvollen Blues-Rock und touren erfolgreich durch Deutschland. Dieses Jubiläum soll jetzt gemeinsam gefeiert werden. Wie es sich für eine ausgelassene Geburtstagsparty gehört, gehören auch tolle Gäste dazu. Die Besucher dürfen gespannt sein! Nur so viel sei verraten: Angekündigt haben sich unter anderem auch „Renft“, „Engerling“ und Tino Standhaft.
Gefeiert wird am Sonnabend, 9. Juli, ab 17 Uhr in Spremberg, genauer gesagt im Hotel „Zur Post“ am Eingang der Langen Straße direkt gegenüber dem n amensgebenden Gebäude. Die dortige Rock- & Bluesnacht gehört zu einer festen Veranstaltungsgröße in Spremberg. Alljährlich wird diese Veranstaltung im Juli zelebriert und bildet einen Treffpunkt für Musikfreunde aus der Region. Der Biergarten des Hotels „Zur Post“, der in der Stadtmitte und zudem direkt an der Spree gelegen ist, bietet den passenden Ort für das Monokel-Konzert. Im großen Festzelt kann man sich wetterunabhängig der Musik hingeben. Das liebevoll organisierte und ausgestaltete Konzert ist bekannt für die familiäre Atmosphäre, welche auf Höhepunkten  dieser Art nicht oft zu erleben ist. Die Bands spielen hingebungsvoll für ihr Publikum und vereinen sich in der Allstar-Session zu einem eindrucksvollem Symposium.
Das spezielle Konzept mit dem sehr gut ausgesuchten Line-Up kommt fantastisch an. So erfreut sich die Rock- und Bluesnacht zunehmender Beliebtheit, auch beim jüngeren Publikum. Etwa 1000 Besucher zieht die Veranstaltung jedes Jahr an. In diesem Jahr dürften es noch ein paar mehr sein.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: