Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Museumsnächte gehen am Samstag weiter - Märkischer Bote Museumsnächte gehen am Samstag weiter Museumsnächte gehen am Samstag weiterMärkischer Bote
Freitag, 12. Juli 2024 - 00:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
18°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Museumsnächte gehen am Samstag weiter

Region | Von | 15. September 2023

Ein voller Veranstaltungskalender erwartet die Besucher der Museumsnächte.

Region (MB). Im Rahmen der Museumsnächste laden an diesem Samstag wieder viele Veranstaltungsorte ein. So veranstaltet das Heimatmuseum „Kólasko” in Drachhausen von 15 bis 19 Uhr einen wendischen Nachmittag mit gemütlicher Plauderei bei Kaffee und Kuchen. Gezeigt werden außerdem historische Fotos. Der Eintritt ist frei.

Für Geschichtsfreunde gibt es in Peitz im Museum „Am Pulverturm“ diesen Samstag eine spannende Führung zu erleben. Es wird Einblick in das Leben der Germanen in der Lausitz gegeben. Historische Kleidung sowie Köstlichkeiten wird es ebenfalls
geben. Die Veranstaltung beginnt ab 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Haus der Begegnung in Burg kann an diesem Samstag einiges über Sagengestalten des Spreewaldes gelernt werden. Ab 18 Uhr erzählen Petra Kossik und Marlene Jedro spannende und geheimnisvolle Geschichten aus der bezaubernden sorbisch/wendischen Sagenwelt. Sogar die Möglichkeit sich in eine Sagengestalt zu verwandeln ist bei freiem Eintritt möglich.

In Drebkau wird es diesen Sonnabend modisch. Designerin Sarah Gwiszcz präsentiert in einer Modenschau aktuelle und historische Trachten. Außerdem gibt es ein Konzert einer Senftenberger Band. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr.

Bei der Noßdorfer Wassermühle in Forst wird am Samstag ab 14 Uhr Einblick in den Weg des Brotes gegeben. Brot und Brötchen werden aus verschiedenen Mehlsorten im Holzbackofen gebacken. Bei Führungen erklärt der Nachkomme des letzten Müllers die Arbeitsweise einer Wassermühle. Kinder sind auch willkommen. Als Eintrittspreis sind Spenden gern gesehen.

In Klein Kölzig findet diesen Samstag ab 11 Uhr ein Markt der regionalen Produkte statt. Rings um und in der Alten Ziegelei wird ein buntes Spektakel mit Markt, Führungen, Bahnfahrt, Tanz (Line Dance) und Verköstigungen gestaltet. Für die kulinarische Versorgung wird bestens gesorgt sein.

Warum Archäologen im Abfall unserer Vorfahren wühlen“ wird im Archäotechnisches Zentrum in Welzow ab 17 Uhr bei einem Vortrag mit anschließendem Workshop erklärt. Die Führung kostet 2,50 Euro. Zusätzlich gibt es noch einen Nachtflohmarkt.

Im Kinderbuchmuseum in Neupetershain findet an diesen Samstag von 15 Uhr bis 19 Uhr eine Sonderausstellung statt. Mittelpunkt steht die verstorbene Autorin Else Ury. Die Ausstellung wird umrahmt von einer Lesung der Kinderbuchautorin Bernicia Schröder, welche kurze Episoden aus den bekanntesten Büchern von Frau Ury vorliest.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: