Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Neue Bühne Senftenberg geht DDR-Kinderbüchern auf die Spur - Märkischer Bote Neue Bühne Senftenberg geht DDR-Kinderbüchern auf die Spur Neue Bühne Senftenberg geht DDR-Kinderbüchern auf die SpurMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 03:10 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-5°C
 
epaper
Anzeigen

Neue Bühne Senftenberg geht DDR-Kinderbüchern auf die Spur

Senftenberg & Seenland | Von | 19. Oktober 2022

Kinder tragen Pappkarton

25 Kinder aus Schwarzheide waren am 18. Oktober 2022 die ersten Gäste zur Premiere der neuen Bühne Senftenberg: „DDR-Kinderbuchklassikern auf der Spur“. Foto: Steffen Rasche

Senftenberg (MB). Am gestrigen Dienstag, 18.10.2022, feierte die neue Bühne Senftenberg Premiere. Zum ersten Mal war Teil 1 von „DDR-Kinderbuchklassikern auf der Spur“ zu sehen. 25 Kitakinder aus Schwarzheide waren die Gäste der ersten Lesung mit Schnitzeljagd, denn die jeweilige Geschichte muss von ihren kleinen Zuhörern erst gefunden werden. Die spannende Schnitzeljagd führte zu einem ganz besonderen Ort im Theater. Vielleicht in die Unterbühne oder auf den Schnürboden? Oder in den Kostümfundus? Das verrät das Senftenberger Theater nicht. Auch nicht welche Geschichte gelesen wird. Denn das soll bei jeder Vorstellung dieser Reihe eine Entdeckung und eine Überraschung sein.

In dieser besonderen Lesereihe werden beliebte Kinderbücher der ehemaligen DDR lebendig. „Die drei Ferkel“, „Der kleine Angsthase“, „Das neugierige Entlein“— für Eltern und Großeltern gehören sie zu den Kindheitserinnerungen. Für das jüngstes Theaterpublikum ab drei Jahren sollen sie zu neuen Lieblingsgeschichten werden. Insgesamt vier Kinderbuchklassiker warten in dieser Spielzeit auf ihre Entdeckung. Die Nummerierung Teil I bis IV hilft bei Geschichtensammeln.

Premiere des zweiten Teils und die erste Familienvorstellung ist am 31. Oktober um 15 Uhr. Teil III feiert am 15. Januar Premiere, Teil IV am 26. Februar. Teil I gibt es in einer Familienvorstellung außerdem noch mal am 13. November zu erleben

Das neue Leseformat der Neuen Bühne Senftenberg ist auch mobil: Kitas oder ähnliche Einrichtungen können die Geschichten auch buchen, aus der Lesung mit Schnitzeljagd werden dann Überraschungslesungen, denn in diesem Fall gehen gleich zwei Geschichten auf die Reise. Welche, ob Team I und IV, oder II und III oder III und IV oder…, das bleibt eben eine Überraschung.

Karten gibt es an der Theaterkasse, unter 03573/801 286, auf theater-senftenberg und an den Vorverkaufsstellen der Neuen Bühne Senftenberg.
Die mobilen Varianten sind über Theaterpädagogin Franziska Golk (03573/801 275) oder Gastspielreferent Tom Fehrmann (03573/801 219) buchbar.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: