Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
OB Tobias Schick will viele Formate des offenen Bürgerdialogs - Märkischer Bote OB Tobias Schick will viele Formate des offenen Bürgerdialogs OB Tobias Schick will viele Formate des offenen BürgerdialogsMärkischer Bote
Dienstag, 26. September 2023 - 02:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo


 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

OB Tobias Schick will viele Formate des offenen Bürgerdialogs

Cottbus, Top-Themen | Von | 23. Dezember 2022

Tobias Schick und Reinhard Drogla

Oberbürgermeister Tobias Schick (SPD), hier neben Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla, antwortet auf Nachfragen zu seinem Bericht vorm Parlament. F.: Hnr.

Cottbus (h.) Die Stadtverordneten kamen am Mittwoch, 21. Dezember 2022, zu ihrer letzten Sitzung des Jahres und zur ersten mit dem neu gewählten Oberbürgermeister Tobias Schick (SPD) zusammen. Der Schwerpunkt seiner Antrittsrede lag auf dem besseren Dialog zwischen Rathaus und Bürgerschaft. „Wir müssen gerade in diesen schwierigen Zeiten Meinungsvielfalt zulassen und ertragen“, sagte Schick und ergänzte: „Ich wünsche mir mehr Montagsgespräche statt Montagsdemonstrationen.“ Er kündigte, persönliche Präsenz wie in seinem Wahlkampf an allen Orten, „vor allem im Kietz und gern auch in der Tram“ an. Vor allem mit den Ortsbeiräten wolle er sein Handeln beraten. Zuvor war in der Fragestunde das „Stiefkind Neuschmellwitz“ thematisiert und die Notwendigkeit besserer Ortsteilarbeit gefordert worden.
Dass mit den 2,25 Millionen Euro Bundesmitteln für die „zukunftsfähige Innenstadt“ noch nichts bewegt worden ist, kritisierte AfD-Abgeordneter Simonek ins Leere. Immerhin: „Das Gespräch nach innen, zur Verwaltung, wird wichtiger denn je“, konstatierte Schick. Erste Veränderungen gibt es im Geschäftsbereich Jugend, Kultur, Soziales. Maren Dieckmann habe im Sozialbereich Hervorragendes geleistet. Jetzt wird eine neue Struktur bedacht, André Schneider leitet den Bereich kommissarisch. Denis Kettlitz (SPD) soll sein Mandat niederlegen und Büroleiter des OB werden; gesucht wird ein dritter Beigeordneter als Stabschef der Verwaltung.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: