Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Offene Probe zum "Nussknacker“ im Staatstheater Cottbus - Märkischer Bote Offene Probe zum "Nussknacker“ im Staatstheater Cottbus Offene Probe zum "Nussknacker“ im Staatstheater CottbusMärkischer Bote
Sonntag, 5. Februar 2023 - 07:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
-6°C
 
epaper
Anzeigen

Offene Probe zum “Nussknacker“ im Staatstheater Cottbus

Cottbus | Von | 26. Oktober 2022

Probe

Choreograf Giorgia Madia (vor der Spiegelwand sitzend) und das Ballettensemble im Ballettstudio bei einer Probe für die Inszenierung „Der Nussknacker“. Interessierte können dann diesen Samstag, 29. Oktober 2022, bei einer offenen Probe zu sehen. Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). Am Samstag, 29. Oktober 2022, 11 Uhr, lädt das Staatstheater Cottbus im Großen Haus zu einer Offenen Probe für die Ballett-Feerie „Der Nussknacker“ von Giorgio Madia mit Musik von Pjotr I. Tschaikowski ein.
Das Ballettensemble und Choreograf Giorgio Madia gewähren an diesem Vormittag Einblicke in die Arbeit an der Inszenierung. Ballettdirektor Dirk Neumann begleitet die Probe moderierend und erklärt Hintergründe und Zusammenhänge. Der Eintritt zur Offenen Probe ist frei.
„Der Nussknacker“ ist ein Welthit des Ballettrepertoires. Die aufregende Weihnachtsgeschichte um die kleine Clara begeistert Kinder und Erwachsene bis heute. Der Choreograf Giorgio Madia stellt in Cottbus nach „Chopin imaginaire“ und „Harlekin“ erneut sein Talent für bilderreiche Erzählungen unter Beweis. Premiere der Ballett-Feerie ist am Samstag, 12. November 2022, im Großen Haus.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: