Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers - Märkischer Bote Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers Parkpflege wie zu Zeiten PücklersMärkischer Bote
Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 14:12 Uhr | Anmelden
  • Parkpflege wie zu Zeiten PücklersParkpflege wie zu Zeiten Pücklers

Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers

Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers
3°C
 

Anzeige

Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers

1. Oktober 2021 | Von | Kategorie: Cottbus |

Schafe überwintern im Branitzer Park

Parkpflege wie zu Zeiten Pücklers

Sieben Krainer Steinschafe weiden seit vergangenem Freitag auf der Wiesenflächen der Historischen Schlossgärtnerei im Branitzer Park. Damit wird eine Tradition aus Zeiten Pücklers fortgesetzt. Damals war die Schafhaltung fester Bestandteil der Pflege der Branitzer Parklandschaft

Branitz (MB). Seit Freitag (24.09.21) voriger Woche haben die Branitzer Parkgärtner wieder Unterstützung von natürlichen „Rasenmähern“ bei der Wiesenmahd des Parks.
Eine kleine Herde mit sieben Krainer Steinschafen, eine robuste und seltene Haustierrasse, beweidet nun verschiedene Wiesenflächen und überwintert im Branitzer Park. Dabei schützen zwei Herdenschutzhunde die Schafe. Zusätzlich wird mit mobilen Elektrozäunen verhindert, dass wilde Tiere und freilaufende Hunde den Schafen gefährlich werden können.
Betreut werden die Tiere von der Hobby-Schäferin Friederike von der Osten-Sacken. Sie freut sich, dass die Schafe hier im Branitzer Park weiden können und erklärt: „Zur Beweidung der Parkwiesen sind Schafe optimal geeignet, weil sich das positiv auf den Arten- und Klimaschutz und die biologische Vielfalt auswirkt. Denn der technische Aufwand ist gering und das Mahdgut wird auf natürliche Weise weiterverwendet. Außerdem ist diese Form der Beweidung für Flora und Fauna ein großer Mehrwert und schonender für Insekten, Vögel und viele Blühpflanzen.“
Mit dem Einsatz von Schafen zur Beweidung der Parkwiesen wird eine alte Tradition fortgeführt. Denn bereits unter Fürst Pückler und den Reichsgrafen von Pückler war die Schafhaltung fester Bestandteil der Pflege der Branitzer Parklandschaft.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren