Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Peitz: Kunst online sehen und auch kaufen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 31. Oktober 2020 - 17:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Überwiegend klar
14°C
 

Anzeige

Peitz: Kunst online sehen und auch kaufen

17. April 2020 | Von | Kategorie: Spree-Neiße |

Die Peitzer Land Maler um Meinhard Bärmich stellen ihre Werke digital aus

Peitz: Kunst online sehen und auch kaufen

Frisuren-Varianten von Meinhard Bärmich – ein Blatt aus der online-Verkaufsgalerie der Peitzer Land Maler

Peitz (hnr.) Vor Ostern haben die Peitzer Land Maler ihre eigene Galerie eröffnet. Niemand muss zu ihnen reisen, und auch Miete fällt nicht an. Die Peiter Landmaler stellen online aus. Wer ihre
Bilder sehen möchte, wählt sich einfach über den Suchbegriff „Peitzer Land Maler“ ein, und schon hat er den Genuss der 49 Werke – von witzig wie das Frisurenblatt und andere Motive des „Märki“-Vaters Meinhard Bärmich über naiv in Stadt- und Gartenbildern von Brigitte Duhra bis zu romantisch in Aquarellen von Helga Richter und anderen.
Die Peitzer Landmaler haben sich zu einer losen Interessengemeinschaft schon vor neun Jahren zusammengefunden. Auslöser engerer Gemeinschaft war ein Pleinair in Swindnica/Schweidnitz im polnischen Niederschlesien, wo sich in vier kreativen Tagen acht Malerinnen und Maler aus dem Amt Peitz näher kamen. „Es ist eine freundschaftliche Verbindung entstanden“, berichten sie heute. Und es folgte eine produktive Zeit. Die Profis und professionellen Laien stellten in der Darre in Lieberose, im Hüttenwerk Peitz, bei der Lausitzer Wasser-Gesellschaft (LWG) in Cottbus und an anderen Orten aus, und es folgten weitere Pleinairs, so ein deutsch-polnisches 2019 in Teichland mit erneuter Ausstellung.
Wie verschieden die Malweisen und Sichten und Techniken sind, zeigen ganz aufschlussreich in Bilder in der online-Verkaufsausstellung. Die Laienkünstler haben sich ihre Fähigkeiten autodidaktisch entwickelt oder in Kursen bei studierten Malern wie Gerhard Knabe (1939-2005) aus Cottbus/Beeskow, Günter Friedrich(1930-86) aus Cottbus oder Meinhard Bärmich aus Cottbus/ Drachhausen angeeignet und vertieft. „Freude am gemeinsamen Malen in der Natur, der künstlerische Austausch und das Fachsimpeln mit Gleichgesinnten prägen unser Anliegen, uns als lockere offene Gruppe ‘Peitzer-Land-Maler’ zu präsentieren, zu der sich gern noch weitere Malerinnen/Maler aus dem Amt Peitz gesellen können“, schreibt Rosemarie Karge, die seit Jahrzehnten malt und auch künstlerisch fotografiert und ausstellt. In der online-Galerie finden sich Werke von Helga Richter (Aquarell), Christine Schorback (Aquarell), Brigitte Duhra (Acryl, Radierung), Hans Müller (Aquarell),Karin Gollos (Aquarell), Annette Berndt (Kohle, Radierung, Mischtechnik) und Bernd Opel (Öl, Acryl). Thematisch überwiegen Landschaften der Lausitz und Blüten oder Blumen-Stillleben.„Sollte eine oder mehrere Arbeiten Ihr Gefallen finden, können Sie gern und einfach Kontakt zum Künstler aufnehmen“, heißt es in begleitenden Worten.
Gelegentlich sind Preise angegeben, die durchaus dazu ermutigen, das eine oder andere Original für daheim zu erwerben oder für den nächsten Anlass, jemanden sinnvoll zu beschenken, zurückzulegen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren