Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Guben: „Per Rad zur Agentur“ - Märkischer Bote Guben: „Per Rad zur Agentur“ Guben: „Per Rad zur Agentur“Märkischer Bote
Samstag, 20. Juli 2024 - 17:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
30°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Guben: „Per Rad zur Agentur“

Guben | Von | 29. Januar 2016

160130guben3

Beim Kaffee bespricht Agentur-Chef Thomas Engel (r.) mit Büroleiterin Ivonne Götze und Azubi Philipp Lehmann die Aufgaben des Tages. Die morgendliche Runde ist feste Tradition F.: ysr

25. Jubiläum im Februar / Verstärkung gesucht:
Guben (ysr). Im Februar feiert die Allianz-Versicherungsagentur von Thomas Engel silbernes Jubiläum. Der Geschäftsführer erinnert sich noch lebhaft an die Anfänge in der Wendezeit. Damals hatte er kurzfristig sein erstes Büro in Schenkendöbern eröffnet. „Die Leute kamen damals mit dem Rad vorbei“, lacht er. Heute hat sich vieles verändert. Vieles läuft digital und online. Der Allianzer der ersten Stunde setzt aber immer noch auf Kundennähe. Zu vielen hat sich über die Jahre ein Vertrauensverhältnis gebildet. Aktuell sucht das Unternehmen Verstärkung. „Unser langjähriger Kundenberater Danilo Müller widmet sich innerhalb der Gesellschaft neuen Aufgaben.“ – Wer über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt, kommunikativ und  offen ist, ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: