Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Filme - Märkischer Bote Filme FilmeMärkischer Bote
Montag, 28. November 2022 - 02:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
2°C
 
epaper
Anzeigen

Perle der Lausitz als Filmkulisse

Spremberg | Von | 11. Februar 2022

Erik Schiesko sucht Spremberger Geschichten und interessante Drehorte in der Stadt.

Spremberg (MB). Der in Spremberg geborene Filmregisseur und Film-Produzent Erik Schiesko möchte einen seiner nächsten Filme in der Stadt umzusetzen. Dazu lädt er, zusammen mit der Drehbuch-Autorin Sophie Riedel und Kinobetreiber Michael Apel, im Vorfeld Spremberger am 12. Februar 2022 ein, von eigenen interessanten Geschichten zu berichten, denn genau aus diesen sollen Teile des Drehbuchs bestehen. Starten wird der Tag um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Spaziergang durch Spremberg. Um 14 Uhr gibt es dann die Gelegenheit seine Geschichten in gemeinsamer Runde zu erzählen. Beide Male ist der Treffpunkt im Foyer des Spreekinos. Alle Interessierten können auch Fotos und ausgedruckte oder aufgeschriebene Geschichten mitbringen. Diese werden nach Hinweis auch in der Runde vorgelesen.
Der Film-Dreh ist im Jahr 2023 geplant.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: