Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Premiere für „Gold!“ in der Kammerbühne Cottbus - Märkischer Bote Premiere für „Gold!“ in der Kammerbühne Cottbus Premiere für „Gold!“ in der Kammerbühne CottbusMärkischer Bote
Freitag, 2. Dezember 2022 - 17:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Premiere für „Gold!“ in der Kammerbühne Cottbus

Cottbus | Von | 18. November 2022

Szenenfoto mit (von vorn nach hinten): Martha Jurowski (Gold) und Rahel Brede (Jacob)

Am 20.11.22 feiert das Musiktheater “Gold” Premiere in der Kammerbühne. Hier zu sehen sind (von vorn nach hinten): Martha Jurowski (Gold!) und Rahel Brede (Jacob). Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). Am Sonntag, 20.11.22, lädt das Staatstheater Cottbus um 16 Uhr zur Premiere von „Gold!“ von Leonard Evers in die Kammerbühne ein.

Das Musiktheater zum Mitmachen für alle ab 5 Jahren, ein Erlebnis für die ganze Familie, basiert auf dem bekannten Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ der Brüder Grimm. Regisseur Johannes Oertel stellt die Frage nach dem Quell des Glücks zwischen Besitztümern und dem Einklang mit sich selbst. Die musikalische Leitung hat Andrey Doynikov, der – alternierend mit Nikita Martynychev – auch am Schlagwerk mit auf der Bühne steht. Mit viel Fantasie und poetischen Bildern haben Hans-Holger Schmidt (Bühne) und Fabienne Ank (Kostüm) die Ausstattung gestaltet.

Was ist wirklich wichtig im Leben? Als Jacob eines Tages einen Fisch fängt, der ihm alle Wünsche erfüllen kann, weiß er zunächst gar nicht, was er haben möchte. Dann aber fällt ihm ein: Schuhe will er, denn er hat keine. Und der gerettete Fisch erfüllt seinen Wunsch. Aber hätte sich Jacob nicht etwas Größeres wünschen sollen? Die Eltern könnten auch das eine oder andere gebrauchen. Und so geht Jacob zurück, um den Fisch zu rufen. Dieser erfüllt ihm tatsächlich jeden Wunsch. Doch je mehr Besitztümer sich anhäufen, desto weniger stellt sich Zufriedenheit ein. Die Eltern schicken Jacob wieder und wieder zum Meer …

Vor der Premiere kann an der Kasse nach Restkarten gefragt werden. Die nächsten Familienvorstellungen finden am 18. und 25. Dezember 2022 statt.

Für die weiteren Familienvorstellungen sind Karten erhältlich im Besucherservice (im Großen Haus, 0355 7824 242) sowie online über www.staatstheater-cottbus.de.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: