Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Raddusch: Burggelände aufgewertet - Märkischer Bote Raddusch: Burggelände aufgewertet Raddusch: Burggelände aufgewertetMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 06:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
19°C
 
epaper
Anzeigen

Raddusch: Burggelände aufgewertet

Spreewald | Von | 19. Juni 2015

Weitere Gestaltung für die Slawenburg Raddusch :
Raddusch (mk). Im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2015 unter dem Motto „gestalten nutzen bewahren – Landschaft im Wandel“ wird das Außengelände der Slawenburg Raddusch weiter gestaltet. Erstmals ist damit der Verein „Slawenburg Raddusch e. V.“ Teil eines brandenburgischen Kulturlandjahres. Die durch Kulturland Brandenburg gewährte Förderung ermöglicht die Umsetzung eines Gestaltungsvorschlages von Studenten der BTU Cottbus-Senftenberg. Die Gestaltungsideen entstanden in Zusammenarbeit zwischen dem Verein „Slawenburg Raddusch e. V.“ und Studierenden der BTU/Lehrstuhl Freiraumplanung und Landschaftsgestaltung. Die in der Außenraumgestaltung neu angelegten Schilfbeete entlang des Weges vom Parkplatz zur Burg sollen eine Vorstellung von der damaligen Landschaft vermitteln. Das Kulturlandprojekt  an der Slawenburg Raddusch wird am 27. Juni um 14 Uhr durch die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Sabine Kunst und den BTU Vizepräsidenten Prof. Matthias Koziol eröffnet.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: