Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Raddusch feiert 725-jähriges Jubiläum - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 20. August 2019 - 08:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
16°C
 

Anzeige

Raddusch feiert 725-jähriges Jubiläum

9. August 2019 | Von | Kategorie: Spreewald |

Großes Dorffest am 17. August 2019 mit Kahnkorso, Modenschau, viel Musik und Mitmachangeboten.

Raddusch feiert 725-jähriges Jubiläum

Der Kahnkorso am Samstag um 11 Uhr wird einer der Höhepunkte des Jubiläumsfestes sein. Ungefähr dreißig Kähne haben sich bisher dafür angemeldet | Foto: Peter Becker

Raddusch (MB/jk). Raddusch feiert am 17. August 2019 den 725. Jahrestag seiner Ersterwähnung. Das Festkomitee unter Leitung von Frank Zeugner hat ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt mit Händlern, Kinderfahrgeschäften, Bastel- und Mitmachangeboten und weiteren Aktionen. Los geht es bereits am Freitag: als Vorabendprogramm wird um 21 Uhr zu einer geführten Geistertour durch Raddusch eingeladen. Treffpunkt ist am Hotel Radduscher Hafen. Das Festprogramm beginnt am Samstag um 10 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen im Festzelt. Eröffnet wird das Fest durch den Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Michael Stübgen. Der Kahnkorso um 11 Uhr wird sicherlich wieder für Begeisterung sorgen. Um 14 Uhr zeigt Sarah Gwiszcz eine Modenschau mit Entwürfen, die von der traditionellen Tracht inspiriert wurden. Der Auftritt des Radduscher Heimat- und Trachtenvereins wird um 15 Uhr erwartet. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen um 16 Uhr das Duo Astoria und um 17 Uhr Cartouche Noir. Ab 19 Uhr spielt die „nAund-Liveband“ zum Tanz. Hauptveranstaltungsorte sind das Hafengelände und Teile der Radduscher Dorfstraße. Diese bleibt für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren