Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Region: Rückkehrertag in Cottbus und Guben - Märkischer Bote Region: Rückkehrertag in Cottbus und Guben Region: Rückkehrertag in Cottbus und GubenMärkischer Bote
Freitag, 7. Oktober 2022 - 12:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
14°C
 
epaper
Anzeigen

Region: Rückkehrertag in Cottbus und Guben

Region, Cottbus, Guben | Von | 20. Dezember 2019

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 

Zwischen den Feiertagen die Chancen in der Lausitz ergreifen

 

Region (MB). Lausitzer, die ihre Heimat vor Jahren verlassen haben oder pendeln, kommen zu Weihnachten zu ihren Familien nach Hause. An sie richtet sich speziell das Angebot der Rückkehrertag in Cottbus, Schwarzheide, Finsterwalde und Guben am 27. Dezember.
Es lohnt sich nach den Weihnachtsfeiertagen, am Freitag, 27. Dezember, von 10 bis 14 Uhr im Alten Stadthaus am Altmarkt Nummer 21vorbeizuschauen. Aktuell wurde die Rückkehrerinitiative Cottbus mit einer frischen Grafik und der emotionalen Wortmarke „Sehnsucht Cottbus“ aufgewertet, initiiert durch die EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus. Erstmalig präsentieren Unternehmen ihre Arbeitsangebote vor Ort: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH, FAM Anlagen-Service GmbH, DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, Integral Projekt GmbH & Co. KG, Philotech Systementwicklung und Software GmbH, Stadt Cottbus und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg.
Zu weiteren interessanten Arbeits- und Ausbildungsangeboten der Region beraten die Mitarbeiter des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit. Fast 6.000 Arbeitsstellen und etwa 2.000 Ausbildungsplätze hat die Agentur für Arbeit Cottbus im Gepäck.
Berater der Handwerkskammer Cottbus und der Industrie- und Handelskammer Cottbus unterstützen als Branchenexperten. Für die Rückkehr von Familien gibt es ein Beratungsangebot der Stadt zur Kinderbetreuung und Schulangeboten. Eröffnet wird der 5. Rückkehrertag um 9.45 Uhr.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: