Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Start in die Brandenburger Ferien - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 22. September 2020 - 06:21 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
12°C
 

Anzeige

Region: Start in die Brandenburger Ferien

22. Juli 2016 | Von | Kategorie: Region |

Am Mittwoch bekamen 285 000 Schüler ihre Zeugnisse / Schulstart: 5.9.

Region (MB). Endlich Sommerferien: Rund 275 000 Schüler der 914 öffentlichen und privaten Schulen im Land Brandenburg erhielten am Mittwoch ihre Zeugnisse, darunter auch Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien. Bildungsminister Günter Baaske: „Für die  Schüler und ihre Eltern ist die Zeugnisvergabe ein aufregender Moment. Danach geht es in die Sommerferien. Dabei wünsche ich allen Kindern und Jugendlichen, den Eltern sowie den Lehrkräften erholsame Tage, um am 5. September 2016 gestärkt in das neue Schuljahr zu starten.“ Nach heutigem Stand wird es zum Schuljahresende keine Zeugnisse ohne Noten aufgrund von Unterrichtsausfall geben. Im vergangenen Schuljahr war dies nur an einer Schule in einem Fach vorgefallen. In früheren Jahren gab es deutlich mehr solcher Fälle. Baaske dankt den Lehrkräften und Schulleitungen, dass in diesem Jahr alles benotet werden konnte.
Baaske gratuliert den  Schülern zu ihren Leistungen: „Viele werden glücklich über ihre Zensuren sein, manche etwas betrübt. Aber es gibt auch im nächsten Schuljahr viele Möglichkeiten, sich zu verbessern und manche Hürde zu nehmen.“ Den Kindern und Jugendlichen, die sorgenvoll der Zeugnisvergabe entgegensehen rät er, „sich an eine Lehrerin oder einen Lehrer ihres Vertrauens zu wenden“. Beratung und Hilfe vor, während und nach der Zeugnisverteilung leisten Schulpsychologinnen und -psychologen, Erziehungs- und Familienberatungsstellen sowie die Kinder- und Jugendnotdienste im Land Brandenburg. Baaske freut sich, wenn alle ihre Ferienzeit gut zur Erholung nutzen
Zugleich bestehe aber auch die Möglichkeit, mit Ferienjobs etwas Geld zu verdienen und Berufsmöglichkeiten kennenzulernen. Baaske: „In Jobs hineinzuschnuppern kann für die spätere Berufskarriere entscheidend sein. Einige Betriebe in der Region bieten diese Ferienjobs bewusst an, um den eigenen Fachkräfte-Nachwuchs zu sichern.“  Der erste Schultag nach den Ferien ist der 5. September. 21 700 Kinder werden dann in Brandenburg eingeschult.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren