Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Rosengartenfesttage mit einzigartiger Schnittrosenschau erleben - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 09:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
9°C
 

Anzeige

Rosengartenfesttage mit einzigartiger Schnittrosenschau erleben

20. Juni 2014 | Von | Kategorie: Forst & Döbern |

Rosengartenfesttage mit einzigartiger Schnittrosenschau erleben

Natürlich steht im Mittelpunkt der Forster Rosengartenfesttage die herrliche Blütenpracht tausender Rosen. Die Besucher erwartet drei Tage lang ein unterhaltsames Programm, das durch Rikschafahrten, Public Viewing, Dornröschenspielplatz und viele Angebote mehr zum Erlebnis für die ganze Familie wird | Archivfotos: Mathias Klinkmüller

Vom 27. bis 29. Juni werden die Forsmrahmt von eter Rosen uinem riesen Kulturprogramm

Forst (mk). Für Rosenliebhaber aus nah und fern sind die Forster Rosengartenfesttage Ende Juni ein fester Termin. Bereits jetzt blühen durch die warmen Temperaturen bedingt die Rosen in voller Pracht. Nach der Deutschen Rosenschau im vergangenen Jahr bieten am kommenden Wochenende die Festtage im Rosengarten wieder ein Programm, das neben Rosenliebhabern auch Kultur- und Musikbegeisterte, aber auch jeden Romantiker ansprechen wird.
Eröffnet wird die SchnittrosenschaRosengartenfesttage mit einzigartiger Schnittrosenschau erlebenu in diesem Jahr bereits am 27. Juni um 11 Uhr. An der Schillerbühne erklingen am Eröffnungsfreitag ab 17.30 Uhr Walzer- und Operettenmelodien, bevor um 20 Uhr die feierliche Krönung der 25. Forster Rosenkönigin einen ersten Höhepunkt bildet. Zum Romantikpark verwandelt sich der Rosengarten im Anschluss der Krönungszeremonie. Illuminationen setzen die Gartenkunst und tausende Rosen malerisch in Szene. An den Wasserspielen werden bis Mitternacht Lichtshows für ein besonderes Flair sorgen. Am 28. Juni beginnt um 15 Uhr das Festprogramm am Pavillon mit Schlagermusik, Chansons, einem Kartenmagier und den Tanzvorführungen des TSC „Rose“ Forst e.V. Kinder können von 14 bis 18 Uhr am Samstag Ponys reiten. Um 18 Uhr steht eine florale Modenschau auf dem Programm, sowie an den Wasserspielen der Tanz in die „Nacht der tausend Lichter“. Um 19 Uhr erklingen am Pavillon mit der ABBA Tribute Show die größten ABBA-Hits. Eine mitreißende Bühnenshow bieten danach die Countrymusiker „Rednex“.
Am Sonntag wird um 9.30 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst und um 11 Uhr zum großen Chorsingen mit Sängern aus Forst und der Region geladen. Die Saspower Dixieland Stompers sorgen ab 12.30 Uhr am Pavillon für Stimmung. Um 15 Uhr wird „Fernando Express“ erwartet. Ohrwürmer und Tanzschlager zum Mitschunkeln werden hier garantiert.

 

Rosengartenfesttage mit einzigartiger Schnittrosenschau erleben

Neben den Rosen war die Rosenkönigin Nicole II. das wohl begehrteste Fotomotiv der Deutschen Rosenschau im vergangenen Jahr. Durch die Schau konnte die Forsterin ihre Amtszeit auf zwei Jahre verdoppeln. Am 27. Juni endet ihre Regentschaft. Um 20 Uhr wird am Pavillon des Rosengartens feierlich ihre Nachfolgerin und somit die 25. Rosenkönigin gekrönt

Der Garten leuchtet

„Nacht der 1000 Lichter“ ist Romantikhöhepunkt

Forst (mk). Einen Höhepunkt der Rosengartenfesttage bildet alljährlich die „Nacht der 1000 Lichter“. Im Parkteil „Rosengarten“ werden am 28. Juni durch den Veranstalter tausende Teelichter aufgestellt. Ab 21 Uhr beginnt traditionell das Anzünden der Kerzen durch die Besucher. Treffpunkt für alle Romantiker ist das Café an den Wasserspielen. Dem Verlauf des Lichts folgend, erwartet die Besucher auf der Wehrinsel gegen 22.45 Uhr ein Höhenfeuerwerk, welches den nächtlichen Park in ein Meer von Licht und Farben tauchen wird.

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren