Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
SchlossKinoTage in Spremberg - Märkischer Bote SchlossKinoTage in Spremberg SchlossKinoTage in SprembergMärkischer Bote
Dienstag, 9. August 2022 - 21:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
23°C
 
epaper
Anzeigen

SchlossKinoTage in Spremberg

Spremberg | Von | 25. Juli 2022

Filmposter der Filme

Im Hof des Kulturschlosses in Spremberg, die „Spremberger SchlossKinoTage“ statt. Gezeigt werden der DEFA Film „Tinko“, der UFA-Klassiker „Die drei von der Tankstelle“ und „Casablanca“.
Bilder: SKK Spremberger Kino und Kultur GmbH

Spremberg (MB). An diesem Wochenende, vom 29. Juli bis 31. Juli 2022, finden im Hof des Kulturschlosses in Spremberg, die „Spremberger SchlossKinoTage“ statt. Zu erleben sind drei Schwarz/Weiß-Filme, die längst Klassiker der Filmgeschichte geworden sind. Den Reigen eröffnet der DEFA Film „Tinko“ aus dem Jahr 1957, welcher nach einem Buch von Erwin Strittmatter, gedreht wurde. Am Samstag, gibt es den UFA-Klassiker „Die drei von der Tankstelle“ aus dem Jahr 1930 der die große Popularität von Lilian Harvey und Heinz Rühmann mitbegründete. Sonntag, folgt dann schließlich mit dem Film „Casablanca“ von 1942 ein Streifen, dessen Zitate wie: „Ich schau dir in die Augen, Kleines…“ über Generationen weiterleben. Zu allen Veranstaltungen gibt es einen historischen Vorfilm mit alten Aufnahmen aus Spremberg und der Region. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr – der Film startet 21.15 Uhr. Karten für 8 Euro gibt es an der Abendkasse, oder an der Kasse des Spreekinos sowie auf deren Webseite.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: