Samstag, 18. August 2018 - 08:44 Uhr | Anmelden

Anzeige

Senftenberg: Auf zum Sommer-Tanz unterm Riesenrad

19. Juni 2015 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Peter- und Paul-Markt lädt am letzten Juniwochenende in die Innenstadt / Gaukler, Mode und Musik:

Senftenberg (ysr). Am letzten Juniwochenende wird Alt und Jung auf dem Marktplatz und den angrenzenden Straßen und Gassen wieder ein abwechslungsreichen Programm geboten. Dann findet der traditionelle Peter- und Paul-Markt, als ältester seiner Art in Senftenberg, statt. Das gleichnamige Stadtfest ist den beiden Schutzheiligen der Stadtkirche Petrus und Paulus geweiht. Passend dazu lädt die Auftaktveranstaltung bereits am Donnerstag zum ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in die evangelische Peter und Paul Kirche. Offizieller Veranstaltungsauftakt ist am Freitag. Dann lädt Bürgermeister Andreas Fredrich zum zünftigen Fassanstich, begleitet vom Auftritt des Chors der Bergarbeiter Brieske e.V.
Auf zwei Bühnen (am Markt und am Schloßpark-Center) sorgen  regionale Künstler und Gaststar Frank Schöbel mit Band das ganze Festwochenende immer wieder für musikalische Höhepunkte. So heizen am Freitagabend Unterhaltungsgarant SIX um Sänger Stefan Krähe auf dem Marktplatz dem Publikum mit Deutschrock ein. Parallel spielt die Express-Partyband Tanzbares zum Mitsingen und schunkeln auf der Bühne am Schloßpark-Center.
Auch der Samstag beginnt musikalisch , nämlich mit einem Auftritt der Margafanfaren, gefolgt von einem bunten Programm aus Tanz und einer musikalischen Bandbreite von Wiesn-Klängen, Schlagerhits, Pop, Hip Hop und Hits der letzten vier Jahrzehnte mit Klangkarat. Die Modenschau vom Modehaus Voigt informiert dann nachmittags über Trends und Tragbares für die heiße Jahreszeit. Frank Schöbel und das Vokabelensemble Octavians bilden dann am Sonntag den Abschluss des bunten Festwochenendes, dass bereits jetzt auf seine Zugabe wartet. Auch in diesem Jahr finden sich im Veranstaltungsprogramm zahlreiche Vereine und Gruppen der Region wieder, die sich aktiv mit ihren Beiträgen an dem Veranstaltungswochenende beteiligen. Der historische Markt am Kirchplatz lässt Besucher mit Straßenmusik, Bogenschießen, einer Tanz- wie Fakir- und Feuershow in eine längst vergangene Zeit eintauchen. Auch Fahrgeschäfte wie das beliebte Riesenrad, das einen einmaligen Blick über die Feierkulisse bietet, laden zum Mitmachen ein. Gewerbetreibende, aber auch Händler aus der Region, locken die Gäste mit ihren abwechslungsreichen Angeboten in die Läden und an ihre Verkaufsstände. Sogar am 28. Juni (Sonntag) haben Shopping-Willige, dank dem verkaufsoffenen Sonntag, Gelegenheit zu einem ausgedehnten Einkaufs-Bummel. Kurzum ein Fest für die ganze Familie.

Senftenberg: Auf zum Sommer-Tanz unterm Riesenrad

Seit ihrem Debüt-Album im Jahr 1999 konnte die Brandenburger Band SIX um Frontmann Stefen Krähe (Mi.) zahlreiche Erfolge verbuchen. Inzwischen geht ihr Bekanntheitsgrad weit über die Spreewaldregion hinaus, wo sie ihre ersten Erfolge feierten. Die Deutschrock-Band wird sicher auch bei Ihrem Auftritt am 26. Juni auf der Bühne am Markt für Gänsehaut sorgen Foto: pr

Senftenberg: Auf zum Sommer-Tanz unterm Riesenrad

Eine Fahrt mit dem Riesenrad gewährt einen einmaligen Ausblick über die Stadt. Weitere Fahrgastgeschäfte, Verkaufsstände und Händlerangebote sorgen für Abwechs- lung Fotos: cga-Archiv

Senftenberg: Auf zum Sommer-Tanz unterm Riesenrad

Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Modezeit“ erfahren Gäste bei der Modenschau am Samstag alles Wissenswerte über Trends und Tragbares für die heiße Jahreszeit. Beginn ist um 15 Uhr auf dem Markt Foto: Stadt Senftenberg

Senftenberg: Auf zum Sommer-Tanz unterm Riesenrad

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren