Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spannende Themenrouten zur Nacht der kreativen Köpfe - Märkischer Bote Spannende Themenrouten zur Nacht der kreativen Köpfe Spannende Themenrouten zur Nacht der kreativen KöpfeMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 04:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-4°C
 
epaper
Anzeigen

Spannende Themenrouten zur Nacht der kreativen Köpfe

Cottbus | Von | 7. Oktober 2022

Nacht der kreativen Köpfe

Spannendes gibt es am nächsten Samstag, 15 Uhr, bei der Nacht der kreativen Köpfe zu entdecken. Dafür gibt es in diesem Jahr auch spezielle Themenrouten. Foto: Goethe

Cottbus (MB). Am nächsten Samstag, 15. Oktober, von 18-24 Uhr begeben sich Cottbuser Unternehmen und Institutionen zur 14. Nacht der kreativen Köpfe an 21 ausgewählten Orten auf eine Reise Richtung Zukunft.
Die Veranstalter haben das Programm gesichtet und spannende Routen zusammengestellt. Insgesamt acht Routen laden die Besucher ein, verschiedene Themen, wie z.B. Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Technik, Kunst oder Stadtentwicklung zu entdecken. Auf der Route 1- Beam me up! entführen u.a. BTU, IHK, Siemens und die Stadt Cottbus in die virtuelle Realität. Die Route 2 – Think green! thematisiert nachhaltige klimaneutrale Lösungen im Mobilitäts- und Energiesektor (Fraunhofer, BTU), im Bereich der Wertstoffverwertung und der Kreislaufwirtschaft (ALBA, LEAG) sowie zur Reduzierung der CO2- und Schadstoffemissionen (DLR-Institute). Alle Technik-Be- geisterten kommen auf der Route 3 – Schwere Kaliber bei den Mitmachaktionen von ALBA, AHC, DB Regio und Handelshof auf ihre Kosten. Kulturelle Spielräume lassen sich beim Großenhainer Bahnhof, Lernzentrum und Staatstheater auf der Route 4 entdecken. Bei der Route 5 – Fühle die Zukunft sind die Besucher gefragt, bei den vielfältigen Experimenten u.a. bei der BTU, beim DLR, Zoll oder Siemens selbst aktiv zu werden.
Die Zukunft der Stadt Cottbus nimmt die Route 6 – #cb22 #zukunftjetzt in den Fokus und blickt auf die Entwicklungen im Strukturwandel (Infozentrum) oder in der StartUp Szene (Startblock B2, COLab), die die Stadt heute schon prägen und verändern. Die Route 7 – Ferienbeginn hält spannende Angebote für die kleinsten Besucher bereit. Mittlerweile zur Tradition geworden – die Ausbildungsroute 8 – the next level!, die anerkannte Ausbildungsbetriebe der Region vorstellt und die Möglichkeit bietet, mit dem zukünftigen Arbeitgeber persönlich ins Gespräch zu kommen, in diesem Jahr unter anderem bei DB Instandhaltung, beim Zoll, bei der IHK und beim Handelshof.
Alle acht Themen Routen sowie Informationen zur Nacht der kreativen Köpfe gibt es online.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: