Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sparkasse Spree-Neiße übergab in Guben 16.200 Euro an gemeinnützige Vereine - Märkischer Bote Sparkasse Spree-Neiße übergab in Guben 16.200 Euro an gemeinnützige Vereine Sparkasse Spree-Neiße übergab in Guben 16.200 Euro an gemeinnützige VereineMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 04:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-5°C
 
epaper
Anzeigen

Sparkasse Spree-Neiße übergab in Guben 16.200 Euro an gemeinnützige Vereine

Guben | Von | 21. Oktober 2022

Gruppenbild

Insgesamt acht Vereine und Einrichtungen aus Guben, Schenkendöbern, Peitz und Umgebung erhielten am Mittwoch, 19.10.2022, von der Sparkasse-Spree-Neiße Ausschüttungen aus dem PS-Lotterie-Zweckertrag. Zur feierlichen Übergabe lud Sparkassendirektor Mathias Krakow in das Sparkassengebäude Am Klosterfeld ein Fotos: A. Steinmetz

Guben (MB). Jedes Jahr im Herbst lädt die Sparkasse Spree-Neiße gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Guben, Peitz und Umgebung zur Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen ein. Im Sparkassengebäude Am Klosterfeld in Guben überreichte Direktor Mathias Krakow am Mittwoch, 19. Oktober 2022, den Zweckertrag in Höhe von insgesamt 16.200 Euro an acht gemeinnützige Vereine und Institutionen. Mit großer Freude nahmen die Vereinsvorsitzenden, Schatzmeister und ehrenamtlich Engagierten die Spenden in Höhe von 1.500 bis 2.500 Euro entgegen. Feierlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch musikalische Beiträge der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“.

Geschenkübergabe an die Musikschülerinnen

Für musikalische Unterhaltung sorgten die Musikschüler der der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“. Als Dankeschön erhielten sie ein kleines Geschenk von Mathias Krakow

„Unsere Vereine und ihr ehrenamtliches Wirken verdienen höchstes Ansehen und unseren allergrößten Respekt“, betonte Mathias Krakow, Direktor der Direktion Guben der Sparkasse Spree-Neiße. „Sie bringen die Menschen zusammen und sorgen für Zusammenhalt. Dieses große Engagement unterstützen wir sehr gern. Mit unserer Hilfe können sie ihre Ideen verwirklichen und interessante Vorhaben auf den Weg bringen.“

Scheckübergabe

Auch die Freiwillige Feuerwehr Guben konnte sich über Gelder aus dem PS-Lotterie-Zweckertrag der Sparkasse freuen. Mathias Krakow, Direktor der Direktion Guben der Sparkasse Spree-Neiße (l.) und René Lehmann, Geschäftsstellenleiter der Geschäftsstelle Am Klosterfeld (r.) überreichten Nico Hammel (m). den Scheck in Höhe von 2.400 Euro

Die Vereine

In Guben und Schenkendöbern konnten sich fünf Vereine PS-Lotterie-Mittel freuen. Mit 2.400 Euro möchte die Freiwillige Feuerwehr Guben T-Shirt, Pullover, Mützen und Jogginganzüge kaufen. Der Gubener Radsport e.V. erhielt 2.000 Euro mit denen Fahrradträger für den Transport von Rennrädern beschafft werden sollen. Der Dorfclub Deulowitz möchte seine 2.200 Euro nutzen, um eine Boccia-Bahn zu besorgen. Der Hundesportverein Guben e.V. bekam 1.500 Euro und nutzt diese für die komplette Elektroinstallation im Vereinshaus. Vertreter des Kinderhaus Mühlenzwerge konnten leider nicht Anwesend seinen. Den Scheck in Höhe von ebenfalls 1.500 Euro gibt es aber natürlich nachgereicht. Das Geld fließt in ein neues Wandbild für die Kita.

Drei Vereine aus Peitz und Umgebung konnten sich über Schecks freuen. Die Schützen-Gilde-Peitz von 1673 e.V. erhielt 2.500 Euro für die Anschaffung von Trainings- und Wettkampfgeräte. Außerdem soll die Bogenanlage instandgesetzt werden und ein Trapstand errichtet werden. Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Turnow e.V. erhielt 2.000 Euro zur Anschaffung neuer Trommeln, Pauke und Marching-Becken. 2.100 Euro gingen an den Verein Handdruckspritze e.V.. Sie möchten mit dem Geld sechs historische Uniformen anschaffen.

Gruppenbild der Peitzer Vereine

Insgesamt erhielten drei Vereine aus Peitz und Umgebung Scheck von der Sparkasse-Spree-Neiße.

 

Das PS-Lotterie-Sparen

Das PS-Lotterie-Sparen steht bei den Kunden der Sparkasse SpreeNeiße hoch im Kurs, 556.908 Lose kauften sie im ersten Halbjahr 2022. Neben dem Sparen und der Chance auf einen Gewinn spendeten die Sparkassenkunden getreu dem Credo der PS-Lotterie Sparen, Gewinnen und Gutes tun mit jedem PS-Lotterie-Los auch einen Betrag für einen guten Zweck. Der daraus entstandene Zweckertrag in Höhe von insgesamt 47.600 Euro konnte in dieser Woche an 21 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in den Direktionen Forst, Guben und Spremberg der Sparkasse Spree-Neiße verteilt werden.

Gruppenbild der Vereine aus Guben und Schenkendöbern

Fünf Vereine aus Guben und Schenkendöbern erhielten PS-Lotterie-Ausschüttungen. Vertreter des Kinderhaus Mühlenzwerge konnten leider nicht Anwesend seinen. Den Scheck in Höhe von ebenfalls 1.500 Euro gibt es aber natürlich nachgereicht.

Die Sparkasse ist in der Region verwurzelt und nah dran an den Menschen, die hier zuhause sind. Die Mitarbeiter in den Geschäftsstellen sind nicht nur der erste Ansprechpartner für die Finanzen, sie sind Mitglied in Vereinen und engagieren sich in ihren Heimatorten. Daher wissen sie, wo Unterstützung gebraucht wird, um gute Ideen und Projekte umzusetzen. Das PS-Lotterie-Sparen vereint in jedem Los Sparen, Gewinnen und Gutes tun – alles mit nur 5 Euro je Monat. So werden jeweils 4 Euro je Los angespart und dem Konto einmal im Jahr, jeweils Anfang Dezember, gutgeschrieben. Mit dem verbleibenden 1 Euro kann man sein Glück herausfordern und die Region unterstützen. Lose können per Dauerauftrag in den Geschäftsstellen der Sparkasse Spree-Neiße, über die S-App oder online unter www.sparkasse-spree-neisse.de erworben werden.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: