Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spatenstich für neues Bahnwerk - Märkischer Bote Spatenstich für neues Bahnwerk Spatenstich für neues BahnwerkMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 15:14 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain showers
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spatenstich für neues Bahnwerk

Cottbus | Von | 8. März 2024

Fertigstellung ist bereits 2026 geplant / 1200 Arbeitsplätze geplant.

PM Bahnwerk Spatenstich img 1303

In Cottbus wurde am vergangenen Montag, 4.03., der erste Spatenstich für die zweite Halle des ICE-Instandhaltungswerks der Deutschen Bahn (DB) in Cottbus gesetzt. Die neue Halle in Ströbitz wird etwa 500 Meter lang sein und verfügt über 4 Gleise für Instandhaltung, Inbetriebnahme sowie Lackierstraße für die ICE-4-Flotte der Deutschen Bahn. Bereits 2026 soll die Halle fertig sein. Foto: FH

Cottbus (MB). Die ersten Baumaßnahmen für die zweite Halle des ICE-Instandhaltungswerks der Deutschen Bahn (DB) in Cottbus sind gestartet. Gemeinsam setzten Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und Dr. Daniela Gerd tom Markotten, Vorständin für Digitalisierung und Technik der DB, am Montag, 4.3., im Anschluss an die vierte Sitzung der Arbeitsgruppe „Bahnstandort Cottbus” den symbolischen ersten Spatenstich. Mit der über 500 Meter langen, viergleisigen Halle wird das modernste und größte Instandhaltungswerk der DB vervollständigt. Bereits im Januar hat die DB die erste, zweigleisige Werkshalle in Cottbus keine 20 Monate nach dem ersten Spatenstich pünktlich in Betrieb genommen. Die Erdarbeiten für das zweite Bauprojekt haben ebenfalls im Januar begonnen. Im Jahr 2026 soll die viergleisige Instandhaltungshalle plus Lackierstraße in in Betrieb gehen.
Die Bahn hat am Standort zunächst rund 450 Auszubildende und Mitarbeiter eingestellt. Bis zur Inbetriebnahme der jetzt im Bau befindlichen Halle im Jahr 2026 sollen rund 1200 zusätzliche Industriearbeits- und Ausbildungsplätze entstehen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: