Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spreewald im Großenhainer Bahnhof - Märkischer Bote Spreewald im Großenhainer Bahnhof Spreewald im Großenhainer BahnhofMärkischer Bote
Mittwoch, 10. August 2022 - 06:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
12°C
 
epaper
Anzeigen

Spreewald im Großenhainer Bahnhof

Cottbus | Von | 4. September 2020

Kunstwerke aus 150 Jahren in einer Ausstellung.

Grossenhainer Bahnhof

Kurator Siegfried Kohlschmidt hat zweimal Adolf Chevalier (um 1865) neben Guido Hampes traumhafte Eichen (1881) gehängt| F.:H.

Cottbus (h). 65 Bilder, meist in Öl, aus der Zeit zwischen 1849 bis 2017 zeigt die neue Ausstellung im Großenhainer Bahnhof, die am 10. September unter dem Titel „Im Labyrinth der Spreekanäle“ öffnet. Wie der Literat Fontane entdeckten auch Maler diese Landschaft und waren fasziniert. Die private Sammlung zeigt die Vielfalt der Handschriften bedeutender Landschaftsmaler.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: