Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg geht in die Stichwahl - Märkischer Bote Spremberg geht in die Stichwahl Spremberg geht in die StichwahlMärkischer Bote
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 21:54 Uhr | Anmelden
  • FacebookSpremberg geht in die Stichwahl

header-logo

Bewölkt
19°C
 
epaper
Anzeigen

Spremberg geht in die Stichwahl

1. Oktober 2021 | Von | Kategorie: Spremberg |

Christine Herntier tritt gegen Michael Hanko an

Spremberg (sr). Die Spremberger Bürger konnten neben der Bundestagswahl am vergangenen Samstag (25.09.21) noch zwei weitere Kreuze setzen: Bei der Bürgermeisterwahl und bei dem Bürgerentscheid für die Schwimmhalle. Bei einer Wahlbeteiligung von 75,1 Prozent gaben 49,7 Prozent der Menschen ihre Stimme an die bisherige Bürgermeisterin, Christine Herntier (parteilos). Sie holte damit vor Michael Hanko (AfD), der 34,4, Prozent erzielte, die meisten Stimmen. Dirk Süßmilch (SPD) kam auf 15,8 Prozent. Da in der Wahl jedoch keine absolute Mehrheit erzielt werden konnte, müssen Christine Herntier und Michael Hanko in die Stichwahl. Diese findet am 10. Oktober statt.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren