Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Spremberger Filmnächte unterm Sternenhimmel - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 10. Juli 2020 - 18:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
26°C
 

Anzeige

Spremberger Filmnächte unterm Sternenhimmel

17. August 2018 | Von | Kategorie: Spremberg |

Spremberger Filmnächte unterm Sternenhimmel

2010 wurde die Spremberger Freilichtbühne neu errichtet | Foto: Archiv

Die Spremberger Filmnächte gehen vom 23. bis 26. August 2018 in die 14.Runde.

Spremberg (MB). Unter freiem Sternenhimmel direkt an der Spree werden die Filmnächte ein besonderes Erlebnis für große und kleine Kinofreunde. Vom 23. bis 26. August 2018 erwartet das Publikum ein spannendes Programm auf eindrucksvoller Leinwand, das so manches Herz höher schlagen lässt und garantiert Abwechslung für jeden Geschmack bietet. Umrahmt wird das Ganze von einem stimmungsvollen Programm mit Walkacts, Musik und Moderation. Leckere Speisen und kühle Getränke machen einen schönen Open-Air Sommerabend perfekt! Nachdem Ende des letzten Jahres der bisherige Veranstalter (die Spremberger Filmnächte GbR) den geplanten Rückzug bekannt gab, waren viele Kinofans, Unterstützer und auch die Stadt Spremberg traurig und besorgt über den Wegfall einer regionalen Tradition. Jedoch wurde hinter den Kulissen eifrig nach möglichen Lösungen für eine Fortführung des erfolgreichen und beliebten Kinoevents gesucht. Mit dem Verein „Jugend und Soziales e.V.“ aus Spremberg, der seit dem 1. April 2018 das Open-Air-Kino weiterführt, konnte ein engagiertes Team gewonnen werden. Dieses Bündnis ist seit 2016 aktiv und realisiert mehrere Projekte in der Gemeinwesenarbeit der Stadt Spremberg. Und so steht dem Team um den Vereinsvorsitzenden Alexander Fritzke nun also eine Premiere bevor. „Nachdem die Spremberger Filmnächte im letzten Jahr zum sechsten Mal auf der Freilichtbühne stattfanden und der Veranstaltungsort weiterhin begeistert von den Besuchern angenommen wurde, finden unsere Filmnächte auch dieses Jahr wieder dort statt.“
Auf welche Filme dürfen sich die Kinofans freuen? Den Auftakt macht am Donnerstag, 23. August, die radioeins-Filmnacht mit dem Film „Polnische Ostern“ – eine amüsante deutsch-polnische Nachbarschaftskomödie.
Am Freitag, 24. August, wird unter der Rubrik „Publikumsliebling“ der Film „Fack ju Göhte 3“ gezeigt und versteht sich als nicht ganz ernst gemeinter neuer Beitrag zur Bildungsdebatte.
Die Volksbank veranstaltet als langjähriger Kooperationspartner der Spremberger Filmnächte gemeinsam mit dem Jugend und Soziales eV in Spremberg wieder das Volksbank Familienkino am Samstag, 25. August, mit dem Film “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”. Kinder bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt und auch ein Kostümwettbewerb mit der Prämierung der drei besten Kostüme passend zum Film wird es wieder geben. Übrigens: während der Sommerferien wurden insgesamt 20 Freikarten durch die Volksbank Spree-Neiße eG an den Jugendclub Erebos an Markus Weiß und an das Kinderheim in Schwarze Pumpe an Frau Klonz übergeben.
Wer mitten im Sommer beeindruckende Landschaftsaufnahen vom kaukasischen Schnee sehen will oder beim Bau von Einbaum-Kanus fast hautnah dabei sein will – für den ist der Sonntagabend genau richtig, denn den Abschluss der Filmnächte bildet die Abenteuer-Dokumentation European Outdoor Film Tour mit mehreren Kurzfilmen zu sportlichen Superlativen, Abenteuerprojekten und Portraits.
Der Einlass an der Spremberger Freilichtbühne beginnt an allen vier Tagen jeweils um 19 Uhr, Filmstart ist gegen 20.30 Uhr geplant. Nun muss also nur noch das Wetter mitspielen, damit die Filmnächte mit einer gelungenen Premiere die Tradition fortführen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren