Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Staatstheater Cottbus nimmt Beethovens Sinfonie Nr. 7 unter die Lupe - Märkischer Bote Staatstheater Cottbus nimmt Beethovens Sinfonie Nr. 7 unter die Lupe Staatstheater Cottbus nimmt Beethovens Sinfonie Nr. 7 unter die LupeMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 21:16 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Staatstheater Cottbus nimmt Beethovens Sinfonie Nr. 7 unter die Lupe

Cottbus | Von | 29. März 2023

Das Philharmonische Orchester

Das Philharmonische Orchester des Staatstheater Cottbus unter Leitung von GMD Alexander Merzyn nimmt diesmal Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 7 „unter die Lupe“. Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). An diesem Sonntag, 2. April 2023, 19 Uhr, lädt das Staatstheater Cottbus ins Große Haus zu einer neuen Veranstaltung in der Konzert-Reihe „Unter der Lupe“ ein. Ob Klassik oder Romantik, Sonatenhauptsatzform oder Variation – wer seine Lieblingsstücke schon immer genauer, also „Unter der Lupe“, kennenlernen wollte, bekommt bei diesem Format die Gelegenheit zu einer ganz besonderen Werkschau.
Diesmal steht Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 7 als bedeutendes Werk des 19. Jahrhunderts auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester führt GMD Alexander Merzyn in das Werk ein, spielt wichtige Themen und Motive vor, zeigt Querverweise und versteckte Zitate auf, bevor das Stück schließlich als Ganzes erklingt.
Karten sind erhältlich im Besucherservice (im Großen Haus, 0355 7824 242), an der Abendkasse sowie online über www.staatstheater-cottbus.de

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: