Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
„Straupitz wie es leibt und lebt“ am 18. und 19.6. - Märkischer Bote „Straupitz wie es leibt und lebt“ am 18. und 19.6. „Straupitz wie es leibt und lebt“ am 18. und 19.6.Märkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 14:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
27°C
 
epaper
Anzeigen

„Straupitz wie es leibt und lebt“ am 18. und 19.6.

Spreewald | Von | 10. Juni 2016

160611straupitz

Der traditionelle Kahnkorso am Sonntag ist immer ein besonderer Höhepunkt Foto: Gemeinde

23. Spreewälder Johannismarkt am 18. und 19. Juni:
Straupitz (MB). Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, dann lädt der Johannismarkt zwei Tage lang zum größter regionalen Traditionsmarkt im Spreewald. Entlang liebevoll gestalteter Stände, lädt der Markt am Samstag ab 10 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr zum Flanieren und Entdecken ein. Die besten Hefeplinse, hausgemachte Kuchen und weitere regionale Spezialitäten sorgen für zufriedene Mägen. Bei einer entspannten Kahntour, kann das Treiben auch gut vom Wasser aus beobachtet werden. Das vielseitige Programm reicht von der Traktorenschau und Landtechnikausstellung über musikalisches Frühschoppen, Tradition und Brauchtum mit der Trachtengruppe Straupitz und einer Vielzahl musikalischer Gäste bis zum Tanzabend. Auf kleine Gäste warten Ponyreiten, ein Kinder Show-Programm, Kinderkarussell und Aquaball. – Ein Tag für die ganze Familie!

 

JohannisMarkt

Programmauszug 18. und 19. Juni

Samstag  
10 Uhr  Beginn Markttreiben
11 Uhr  musikal. Frühschoppen
14 Uhr  Trachtentanzgruppe  Straupitz & Gäste
ab 18 Uhr  Tanzparty
22.30 Uhr  Laser-& Wassershow

Sonntag
10 Uhr  Festgottestdienst
11 Uhr  Beginn Markttreiben  musikal. Frühschoppen
11.30 Uhr  Regionale Hoheiten
15 Uhr  Kinder-Piratenparty
16 Uhr  Traditioneller Kahnkorso
18 Uhr   Ende

Pony-Reiten, Karussell, Aquaball, Brauchtum und Tradition, Traktorenschau & Ausstellung von Landtechnik und ein abwechslungsreiches Musik-Programm



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: