Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Ströbitzer auch 2019 weiter für Ströbitz engagiert - Märkischer Bote Ströbitzer auch 2019 weiter für Ströbitz engagiert Ströbitzer auch 2019 weiter für Ströbitz engagiertMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 03:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
19°C
 
epaper
Anzeigen

Ströbitzer auch 2019 weiter für Ströbitz engagiert

Cottbus | Von | 18. April 2019

Bürgerverein lud zum 15. Frühjahrsempfang ein.

P1170822 2 Fruehjahrsempfang Brunzel 2019

In der Werkstatt des Steinmetz-Innungsmeisters (v.l.n.r.): Dezernent Thomas Bergner, Karin Jahr, Heike Bölke, Leiterin Sparkasse Ströbitz, Ute Lange, Maik Brunzel, Claudia Brunzel, Jürgen Heinrich, Junior Kilian Brunzel und Sparkassendirektor Sven Walter | Foto: Helga Nattke

Cottbus (H.N.) Brunzels Handwerksbetrieb war Gastgeber zum 15. Frühjahrsempfang des Ströbitzer Bürgervereins.
Das Unternehmen ist 1938 in Sommerfeld gegründet worden und kam 1950 nach Cottbus. 1977 übergab Kurt Brunzel das steinreiche Gewerk an Peter Brunzel. Sohn Maik hat seinen Meisterbrief als Jahrgangsbester 2002 erworben; seit 2008 führt er am Standort Kolkwitzer Straße, jetzt auf zwei Grundstücken, in 3. Generation den Handwerksbetrieb, ist heute Steinmetz- u. Steinbildhauermeister und Innungsobermeister mit hohem Ansehen. Auf Messen erlebt man Junior Kilian schon geschickt am Stein. „In Richtung 100 Jahre stehen also die Chancen gut“, sagt der Vater.
Unternehmen im Stadtteil näher kennen zu lernen, aber auch aus Schule und Vereinsleben zu erfahren, ist Anliegen der längst traditionellen Empfänge für Unternehmer und Vereinsaktive. Für die kulturelle Umrahmung sorgte der Chor der Wilhelm- Nevoigt-Europagrundschule untere Simone Richter – unterstützt in modernem Sound von polnischen Gästen aus der Schule in Zielona Gora. Für das leibliche Wohl sorgte die Gaststätte Piroska, die gelegentlich auch Glühwein reichen musste. Der Abend war kühl, das Miteinander warm und herzlich.
„Wir wollen nicht nur das Miteinander, sondern auch das Füreinander fördern, um in Ströbitz für Ströbitz noch mehr zu bewirken“, sagte Vereinsvorsitzender Detlef Buchholz. Er bedankte sich bei den Gastgebern und ebenso bei der Sparkasse Spree-Neiße und der Inter-Versicherung für die finanzielle Unterstützung dieses nützlichen Abends.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: