Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Tag des offenen Denkmals in Cottbus - Märkischer Bote Tag des offenen Denkmals in Cottbus Tag des offenen Denkmals in CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 01:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Tag des offenen Denkmals in Cottbus

Cottbus | Von | 9. September 2022

Großenhainer Bahnhof in Cottbus

An diesem Wochenende findet der Tag des offenen Denkmals statt. In Cottbus macht unter anderem der Großenhainer Bahnhof mit. Foto: CGA-Archiv

Cottbus (MB). Am Sonntag, 11. September 2022, öffnen zum Tag des offenen Denkmals auch in Cottbus einige Baudenkmäler ihre Türen. Mit dabei sind der Flugplatz Cottbus, der Großenhainer Bahnhof sowie das Strombad. Auch in der näheren Umgebung gibt es einiges zu entdecken.
Im Großenhainer Bahnhof wird es am Sonntag, um 10 und 14 Uhr eine historische Einführung in das 1877 eingeweihte Gebäude von Harald Großstück geben. Am Samstag von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr wird es zudem Führungen durch das historische Gebäude sowie die aktuellen Ausstellungen in den Räumen der Kunsthalle Lausitz/Galerie Fünf im Großenhainer Bahnhof geben.
Das Strombad Cottbus wurde 1912 als eines der ersten kombinierten Fluss- und Kunstbäder errichtet Am Samstag gibt es in Kooperation mit dem ObenKino Cottbus Freiluftkino und am Sonntag eine Vielzahl an Mitmachangeboten.
Auf dem Flugplatz Cottbus gibt es am Sonntag neben der Eröffnung einer Ausstellung mit den Ergebnissen des 16. Studierenden-Workshops des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz auch eine Pressekonferenz mit Redebeiträgen Politik und Kultur.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: