Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Tierpark Cottbus freut sich über neuen Tigerkater "Denar" - Märkischer Bote Tierpark Cottbus freut sich über neuen Tigerkater "Denar" Tierpark Cottbus freut sich über neuen Tigerkater "Denar"Märkischer Bote
Donnerstag, 13. Juni 2024 - 10:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Tierpark Cottbus freut sich über neuen Tigerkater “Denar”

Cottbus | Von | 7. März 2023

Tigerkater "Denar"

Vor wenigen Tagen ist Tigerkater „Denar“ aus Irland im Cottbuser Tierpark angekommen. Momentan ist er noch unregelmäßig im Tigerschauraum zu sehen. Mit Sumata-Tigerin „Surya“ soll er in Cottbus für Nachwuchs sorgen. Foto: Tierpark Cottbus

Cottbus (MB). Vor wenigen Tagen ist ein neuer Tigerkater im Tierpark Cottbus eingetroffen. Auf Empfehlung des von der London Zoological Society europaweit koordinierten Zuchtprogrammes wechselte der 11-jährige Sumatra-Tiger „Denar“ vom Fota Wildlife Park in Irland an die Spree. Der 2012 im Warschauer Zoo geborene „Denar“ trifft in Cottbus auf die junge Sumata-Tigerin „Surya“ aus der Zucht des Breslauer Zoos.
Der neue Kater hat die lange Fahrt aus Irland gut überstanden. Aktuell lernt er die Cottbuser Räumlichkeiten kennen und hat auch schon Sicht- und Geruchskontakt mit „Surya“. Mit der gebotenen Geduld erfolgt die weitere Zusammengewöhnung.

Der Sumatra-Tiger ist die kleinste noch erhaltenen Tigerunterart. Vor allem durch fortschreitende Lebensraumzerstörung ist der Bestand des Sumatra-Tigers vom Aussterben bedroht. In europäischen Tiergärten gibt es ein koordiniertes Erhaltungszuchtprogramm zur Sicherung einer stabilen Reservepopulation. Mit dem neu zusammengestellten Tigerpaar hofft der Tierpark, in nicht allzu ferner Zukunft einen in Cottbus geborenen Tiger dem Zuchtprogramm melden zu können.

Der neue Tigerkater ist – derzeit noch unregelmäßig – im Tigerschauraum bzw. in Abhängigkeit vom Fortschritt der Eingewöhnung und vom Wetter auf der großen Außenanlage zu sehen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: