Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Tradition wird am Altmarkt gepflegt - Märkischer Bote Tradition wird am Altmarkt gepflegt Tradition wird am Altmarkt gepflegtMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 15:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
25°C
 
epaper
Anzeigen

Tradition wird am Altmarkt gepflegt

Cottbus | Von | 2. April 2015

150404altmarkt

Der Cottbuser Altmarkt ist eine gute Adresse für Traditionsunternehmen, die hier auf eine treue Kundschaft zählen können Fotos: M. Klinkmüller

Unternehmer locken zu Ostern in das Zentrum:
Cottbus (mk). Fast ein halbes Jahrhundert ist „Foto-Goethe“ am Cottbuser Altmarkt zu finden. Seit 1967 ist dies hier die erste Adresse, für all jene, die schöne Momente auch genauso schön Festhalten wollen. Inhaber Thomas Goethe betreibt das Altmarktgeschäft in 2. Generation. In den Jahren hat sich für Fotografen viel geändert, weiß er. So lassen sich hier heute Fotos mehrere Meter groß drucken lassen. Durch die Verwendung von echten Farbpigmenten schafft es selbst  die Sonne nicht, das Foto zu verblassen.
Von selbstklebenden Fotos bis zu solchen hinter Plexiglas reicht mittlerweile die Vielfalt. Auch Keilrahmen werden nach Kundenwunsch bei „Foto-Goethe“ gefertigt. „Trotzdem liegt unser Hauptaugenmerk auf das Fotografieren“, sagt Thomas Goethe. Auch hier hat sich viel geändert. Beispiel Hochzeit: So ist es Trend, das Paar vom Anziehen bis zur abendlichen Feier den gesamten Tag über mit der Kamera zu begleiten. Auch ein Mini-Studio wird auf Wunsch vor Ort aufgebaut, in dem sich die Fest-Gäste per Selbstauslöser fotografieren können. Dabei reicht der Service vom Entwurf der Menu -bis zur Dankeskarte. Zudem empfiehlt Thomas Goethe passende Hochzeitsorte oder die richtigen Gefährte. Seine Erfahrung wissen viele zu schätzen.
Gleich nebenan an das „Brau& Bistro im vergangenen Jahr 10. Geburtstag gefeiert. Inhaber Steffen Meyer belebt mit seinen Angeboten den Altmarkt. Auch zu Ostern hat er eine Extra-Karte entworfen. Spreewälder Fischsuppe, Lammfilet mit Speckbohnen oder gebratenes Spreewälder Welsfilet mit Bandnudeln und Blattspinat sind hier zu finden. Eine Tradition steht auch in diesem Jahr fest in Steffen Meyers Kalender. Am 20. September wird das Oktoberfest des „Brau & Bistro“ zum 6. Mal gefeiert.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: