Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Über 300 Pferde nehmen Hindernisse beim Reitturnier in Sedlitz - Märkischer Bote Über 300 Pferde nehmen Hindernisse beim Reitturnier in Sedlitz Über 300 Pferde nehmen Hindernisse beim Reitturnier in SedlitzMärkischer Bote
Freitag, 14. Juni 2024 - 10:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Über 300 Pferde nehmen Hindernisse beim Reitturnier in Sedlitz

Senftenberg & Seenland | Von | 16. August 2019

Am 24. und 25. August 2019 geht es in Sedlitz um Null Fehler und flotte Zeiten.

DSC06979 Reitverein Sedlitz

Der Reitverein Sedlitz e.V. freut sich auf spannende Wettkämpfe und viele fachkundige, begeisterte Zuschauer beim Reit & Springturnier am 24. und 25. August 2019 | Foto: Verein

Sedlitz ( jk). Bereits seit 58 Jahren besteht der Reitverein in Sedlitz.
Aktuell sind circa 30 Mitglieder aktiv, wobei das jüngste Mitglied gerade erst 2 Jahre jung ist. Übrigens: der Frauenanteil beträgt 90 Prozent!
Seit 1991 engagiert sich das Team um ihren Vorsitzenden Wolfgang Lehmann mit ihren Aktivitäten auch über den Ort hinaus: jedes Jahr im April und im August wird Sedlitz quasi zum Mekka der Freunde des Pferdesports.
Und nun ist es wieder soweit: am 24. und 25.August 2019 findet auf dem Gelände des Reitplatzes in der Mühlenstraße in Sedlitz das nunmehr 44. Reit- und Springturnier statt. An beiden Tagen stellen sich die ungefähr 190 Reiter den vielen Prüfungen von Klasse A bis Klasse M (mit Siegerrunde) geben, das sind zehn Starter mehr als im Vorjahr. Die Sportler kommen vor allem aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Neben Dressur- und Springreiten gibt es am Sonntag auch einen Führzügelwettbewerb für den Nachwuchs.
Am Samstag geht es bereits ab 8.30 Uhr los, am Sonntag um 9 Uhr. Viele Helfer haben einen bunten Familientag vorbereitet, die Kinder können sich auf eine Hüpfburg und das Ponyreiten freuen. Auch eine Kinderspielwiese lädt zum Toben ein. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.
Vereinsvorsitzender Wolfgang Lehmann bedankt sich im Namen aller Mitglieder und Akteure bei allen fleißigen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, die durch ihre aufopferungsvolle Hilfe erst diese Veranstaltungen zum Erfolg werden lassen. Ebenso ein großer Dank gilt den Mitgliedern des benachbarten Hundesportverein Sedlitz für die warmherzige Unterstützung.
Und doch klingt diesmal bei Wolfgang Lehmann etwas Wehmut mit: es könnte das vorerst letzte Reitspektakel nach 45 Jahren sein, denn der Reitplatz mit seinen bekannten Umrissen wird kleiner und fällt den Erschließungsmaßnahmen an künftigen Sedlitzer Seegebiet zum Opfer.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: